Petition und offener Brief an Außenminister Gabriel.

Vor drei Wochen startete die ehemalige Lehrerin Meşale Tolus, Angelika Lanninger, eine Unterschriftenkampagne für Tolus Freilassung. Bis heute haben knapp 90.000 Menschen diesen Aufruf an Außenminister Sigmar Gabriel, die Bundesregierung und das Auswärtige Amt unterschrieben.

In einem Offenen Brief an Außenminister Gabriel schreibt Lanninger:
„Herr Gabriel, ich bitte Sie als ehemalige Lehrerin des Anna-Essinger-Gymnasiums in Ulm, an dem Meşale Tolu ihr Abitur gemacht hat, alles in Ihrer Macht Stehende zu unternehmen, um Meşale Tolus Freiheit zu fordern.“

Die Petition drängt nachdrücklich auf die sofortige Freilassung Tolus und die Einstellung des Verfahrens gegen sie. Sie geht dabei auf den ersten Prozesstag vor zwei Monaten ein, an dem keinerlei Beweise für eine Straftat Tolus vorgelegt werden konnten.

Insbesondere werden zudem der Einschnitt in das Recht der freien Meinungsäußerung und die Pressefreiheit kritisiert. Das Ersuchen macht auch darauf aufmerksam, dass Tolu nur eine von vielen in der Türkei im Gefängnis sitzenden und angeklagten JournalistInnen ist.

Der nächste Prozesstag gegen Meşale Tolu findet am 18.12. statt.

Die Petition kann hier unterschrieben werden: „Sofortige Freilassung für Meşale Tolu!“

[paypal_donation_button align=“left“]