Dieses Jahr darüber nachgedacht, ein Echo-Gerät mit dem Amazon-Sprach-Assistenten „Alexa“ zu verschenken? Vielleicht könnten die privaten Sprach-Aufnahmen aus Schlafzimmer und Bad bald in den Händen von Unbefugten landen. Genau das ist nämlich jetzt mit 1.700 Audio-Dateien geschehen.

Wie das Tech-Magazin c‘t enthüllte, sind private Audio-Dateien eines Alexa-Benutzers bei einem Fremden gelandet. Ausgangspunkt war die Anfrage eines Amazon.de-Kunden an die deutsche Niederlassung des Konzerns nach Auskünften über alle seine gespeicherten, personenbezogenen Daten auf Grundlage der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Daraufhin bekam er bekam rund 2 Monate später ein Datenpaket zugesandt, in dem neben eigenen Daten auch 1.700 Audio-Dateien gespeichert waren, wie auch ein PDF-Dokument mit Transkripten des Gesagten. Die Audio-Dateien enthielten Unterhaltungen aus intimen Bereichen wie dem Bad oder Schlafzimmer. Das besondere: Die Aufzeichnungen gehörten gar nicht zu dem Anfragenden – denn dieser besitzt gar kein Alexa-fähiges Gerät. Auf eine Rückfrage an Amazon reagierte der Konzern nicht, löschte jedoch den Download-Link zu den Audio-Dateien.

C’T recherchiert den wahren Nutzer

Er spielte die Dateien dem Magazin C‘T zu, das daraufhin aufgrund von Gesprächen über das Wetter und genannten Namen den tatsächlichen Nutzer des Echo-Geräts herausfinden konnte. Als C‘T ihn über seine eigenen Recherchen informierte, wusste er noch gar nicht Bescheid. Amazon hatte die Information über das Datenleck noch gar nicht weiter getragen, obwohl sie über die obigen Anfrage bereits informiert worden waren.

In einer nachgereichten Stellungsnahme erklärte Amazon dazu: „Dieser unglückliche Fall war die Folge eines menschlichen Fehlers und ein isolierter Einzelfall. Wir haben das Problem mit den beiden beteiligten Kunden geklärt und Maßnahmen zur weiteren Verbesserung unserer Prozesse ergriffen. Wir standen auch vorsorglich in Kontakt mit den zuständigen Behörden.“

Zur Entschädigung bekam der betroffene Echo-Nutzer eine Amazon Prime-Mitgliedschaft und zwei weitere Echo-Geräte geschenkt.

[paypal_donation_button align=“left“]