`

Stefan Pausitz ─ Autor:in

Aktivist aus Sachsen. Berichte von der ostdeutschen Provinz bis zur kritischen Infrastruktur.

Letzte Artikel

Altersarmut: Ein Leben in Würde ist kaum noch vorstellbar

Die Vorstellung klingt verlockend: Irgendwann nicht mehr arbeiten gehen. Viel in den Urlaub fahren oder einfach ein bisschen Zeitung lesen und seinen Hobbys nachgehen. So stellen sich viele Menschen ihre Rente vor. Die Realität sieht allerdings ganz anders aus. „Ich werde nichts mehr von der Rente sehen“, sagen heutzutage viele junge Erwachsene. Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Lieferengpässe, Preisexplosion, Bauboom und Energiewende

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Schon seit mehreren Jahren steigen die Preise im Baugewerbe. Die Wirtschaft kommt seit der Krise im Jahr 2019 überhaupt nicht in Schwung und die Rezession gestaltet sich für den Kapitalmarkt schwieriger als erwartet. Ein Kommentar von Stefan Pausitz

Die SPD-Heuchelei um Gerhard Schröder

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) steht momentan im Zentrum der Kritik seiner Partei, sogar der Parteiaustritt wird ihm nahegelegt. Doch nicht nur er hat seine Kontakte und Verbindungen als Politiker hemmungslos an gut zahlende "Freunde" verkauft. Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Eine Künstliche Intelligenz, die Streiks vorhersagen soll?!

„Alle Lieferketten stehen still, wenn dein starker Arm es will“. Doch was ist, wenn Künstliche Intelligenz voraussieht, dass deine Kolleg:innen und du einen Streik plant? Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Im Herbst 2023 kommt die Nebenkostenabrechnung für dieses Jahr

Inflation, Teuerungen, Lieferengpässe: all das kann uns Mieter:innen teuer zu stehen bekommen. Spätestens bei der nächsten Abrechnung werden wir merken, dass wir nicht nur finanziell auf Sparflamme schalten müssen – kurz vorm Winter. Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Grüner Argumentationskauderwelsch

Was haben Russland, Katar und die USA gemeinsam? Sie sind die potentiellen Gaslieferanten Deutschlands. Nebenan fördern die Niederlande selber Gas aus der Nordsee. Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Faschist:innen entwaffnen per Gesetz?

Schon Anfang Februar wurde die Innenministerin, Nancy Faeser (SPD), von Faschist:innen angefeindet, weil sie einen Artikel in einer antifaschistischen Zeitschrift veröffentlicht hatte. Nun hat die Ministerin einen Aktionsplan gegen Faschist:innen vorgelegt, der diese entwaffnen soll. Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Inflation und Teuerung: Heimatquarantäne statt Fernurlaub?

Inflation und Teuerungen erschweren den Menschen zunehmend das Leben. Auch Familien, die für eine Auszeit in den Urlaub fahren wolle spüren diese Auswirkungen.

Nutzt „Galeria Kaufhof Karstadt“ Arbeiter:innen als Druckmittel?

Mit 250 Millionen Euro hat der Staat erneut ein Rettungspaket für „Galeria Karstadt Kaufhof“ geschnürt. Schon wieder bangen tausende Arbeiter:innen um ihren Arbeitsplatz. Der letzte Schock für sie ist erst rund 1 ½ Jahre her. Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Klassenkampf-Rap aus den Philippinen

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte unterdrückt mit dem Vorwand der Drogenkriminalität und der Corona-Pandemie die eigene Bevölkerung brutal. Doch von der migrantischen philippinischen Bevölkerung in den USA regt sich Widerstand im kulturellen Bereich. Ein Kommentar von Stefan Pausitz.

Wohnen mit Hartz IV

Am 1. Januar 2005 wurde das Arbeitslosengeld II (Hartz IV bzw ALG II) eingeführt. Das Arbeitslosengeld II hat als Grundsatz, dass Erwerbslose ihre „materiellen Grundbedürfnisse“ erfüllen können. Doch was heißt das in Bezug auf Erwerbslosigkeit und Mieten?

Mit Waffen für den Strukturwandel in der Lausitz

Mit dem Ausstieg aus der Braunkohle stehen viele Regionen mit leeren Händen da. Es wird mit einer großen Arbeitslosigkeit und einer unbrauchbaren Landschaft gerechnet. Der Freistaat Sachsen hat nun die ersten Gelder in Projekte verteilt – unter anderem in den Ausbau eines Truppenübungsplatzes. - Ein Kommentar von Stefan Pausitz