توسط Fars News Agency، CC BY 4.0، https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=84216779

Proteste im Iran: Wenn die Heimat im Feuer der wütenden Massen brennt

Über 150 Menschen sind in der letzten Woche bei Protesten im Iran ermordet worden. Was war der Auslöser? Wo ist der Kampf und die Unterdrückung besonders stark und wie ist die Opposition aufgestellt? Ein Kommentar über den aktuellen Massenaufstand – von Mariya Kargar

Türkei bombardiert Rojava und Schengal

Die Türkische Armee hat vergangene Nacht kurdische Ziele in Rojava und Schengal bombardiert. Die türkische Armee hat in der vergangenen Nacht gegen 2 Uhr Ortszeit...

„Betriebsräte im Visier“

Bundesweite Konferenz zur Bekämpfung des Betriebsräte-Mobbings Vergangenen Samstag fand im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 4. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” statt....

Zwei Jahre Perspektive Online!

Vor zwei Jahren ging Perspektive Online. Wir wollten Nachrichten und Kommentare für die Millionen nicht die Millionäre – geschrieben von den Betroffenen und Kämpfenden, nicht von gekauften Journalisten. Seit dem wurden unsere über 2000 Artikel von rund 200.000 Menschen aufgerufen. Zeit selbst mitzumachen!

Mehr Beschwerden über sexistische Werbung

Deutscher Werberat verzeichnet einen deutlichen Anstieg an Beschwerden wegen sexistischer und geschlechtsdiskriminierender Werbung. Die Beschwerden an den Deutschen Werberat haben im vergangenen Jahr deutlich zugelegt....

Wurde der VW-Betriebsratsvorsitzende Osterloh durch den Konzern bestochen?

Ermittlungsverfahren gegen Top-Manager von VW wegen des Verdachts auf Untreue. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Ermittlungen gegen den Personalchef sowie den Personalverantwortlichen beim VW-Vorstand eingeleitet. Auch deren...

AktivistInnen besetzen Deutschlands größten Kohlehafen

Am frühen Sonntag besetzten rund 40 AktivistInnen drei Bagger und eine Verladebrücke im Hamburger Kohlehafen. Damit wurde der Betrieb in Deutschlands größtem Kohlehafen massiv beeinträchtigt und vorübergehend eingestellt.

Aktionstag: Schwangerschaftsabbruch raus aus dem Strafgesetzbuch!

Am kommenden Samstag, den 28. September ist der internationale Tag zur Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen. Weltweit finden Aktionen für die Legalisierung und den sicheren Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen statt. In Deutschland werden in mehr als 30 Städten Aktionen organisiert.

Wie steht es um die Informations- und Pressefreiheit in Deutschland?

„Reporter ohne Grenzen“ veröffentlichen Bericht an UN-Menschenrechtsrat. In ihrem aktuellen Bericht zur Pressefreiheit klagt der Journalisten-Verband „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) eine Reihe von offensichtlichen Einschränkungen...

Streik von jungen Fast Food-ArbeiterInnen in Großbritannien

ArbeiterInnen von McDondalds, Wetherspoons, Ubereats, TGI Fridays streiken gemeinsam Solch ein Streik geschieht zum ersten Mal in der Geschichte Großbritanniens: Gestern haben sich tausende MitarbeiterInnen...