Das Jahr 2018 ist zu Ende zu. Ein guter Zeitpunkt um einen Rückblick auf das was dieses Jahr geschehen ist und auf das was im kommenden Jahr wichtig wird. Ein Kommentar von Kevin Hoffmann
Die Print-Ausgabe Nr. 21 – Dezember 2018 von „Perspektive – Zeitung für Solidarität und Widerstand“ ist erschienen.Sie kann hier online gelesen werden und steht zum Herunterladen bereit. Zum Download der Print-Ausgabe einfach auf das Cover klicken!
Es muss ausgesprochen werden. Es muss beim Namen genannt werden, was es ist: Terror! - Ein Kommentar von Yusuf Özkan
Heute vor hundert Jahren wurde die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) gegründet. Was ist seit dem geschehen? Eine kleine Chronik von 1919 bis heute.
Was kommt 2019 auf uns zu? Eine Vorhersage von Pa Shan.
Die ultrarechte Propaganda der russischen Netflix-Serie „Trotzki“ – Eine kritische Rezension von Pa Shan
Am 24. Dezember, dem „Heiligen Abend“, wird in christlich geprägten Ländern und Familien das „Fest des Friedens und der Nächstenliebe“ gefeiert. Woran wir uns an diesem Datum noch erinnern sollten ist der "Weihnachsfrieden" von 1914 . - Ein Kommentar von Max Rose
Die Bundeswehr hat bereits vor über zehn Jahren vier neue Fregatten für die deutsche Marine geordert. Auf Grund fehlender Mannschaften sind sie nicht Einsatzbereit und die Kosten explodieren. – Ein Kommentar von Felix Thal
Die französische Protestbewegung der Gilets Jaunes (Gelbwesten) macht seit Wochen von sich Reden, mittlerweile ziehen andere Länder nach. Doch wie ist diese Bewegung einzuschätzen und was sind ihre Potenziale? Darüber diskutierten AktivistInnen der AntiRa Rhein-Neckar Gruppe und andere Interessierte mit dem Aktivisten Alain Charlemoine am Dienstag in Heidelberg. Ein Bericht von Nora Bräcklein für "AntiRa Rhein-Neckar".
Wie Nadia Murad zum doppelten Opfer im Bannkreis zwischen Religion, Nationalismus und Imperialismus wurde - Ein Kommentar von Sepideh Sorkh

Folge Uns

2,134FansGefällt mir
505FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,523FollowerFolgen
129AbonnentenAbonnieren