Die Debatte um eine Kennzeichnungspflicht für PolizeibeamtInnen ist so alt wie die Polizei selbst und stellt Gesellschaften seit jeher vor die eine Frage: Wer überwacht die Überwacher? – Ein Kommentar von Felix Thal
„Nichts auf der Welt ist mächtiger als eine gute Geschichte. Nichts kann sie aufhalten, kein Feind vermag sie zu besiegen“, sagt Tyrion Lannister zum Abschluss von „Game of Thrones“. Damit spricht die fiktive Figur stellvertretend für Millionen enttäuschter Fans aus, was das Problem der letzten Staffel war: Die überaus schlechte Geschichte. Ein Kommentar von Pa Shan
2015, hatten sich die Mitgliedsstaaten der UN insgesamt 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung gesetzt. Eins davon ist die Gleichstellung der Geschlechter. Wie und ob sie dieses Ziele einhalten können wurde jetzt durch einen Bericht untersucht. - Ein Kommentar von Tabea Carlo
Auf der Suche nach einer Arbeitsstelle stößt man auf so einige Kuriositäten und Unmenschlichkeiten. Doch was ich beim Probearbeiten als „Integrationsmanagerin“ in der Kooperation einer kirchlichen Einrichtung mit einer baden-württembergischen Gemeinde erlebte, war einfach abstoßend. – Ein Kommentar von Nora Bräcklein
Seit Anfang der Woche gehen sudanesische Streitkräfte aus Militär, Geheimdienst und Polizei brutal gegen Protestierende in der Hauptstadt Khartum vor. Am Montag griffen sie eine seit Wochen anhaltende Sitzblockade mit teils scharfer Munition an. Mittlerweile ist von 60 Toten die Rede. Augenzeugen berichten von systematischen Plünderungen und Vergewaltigungen. Aus Furcht vor Flüchtlingen hält sich Deutschland mit Kritik zurück. – Ein Kommentar von Dirk Paul Shevek.
Erinnert sich jemand an die EU-Wahl Ende Mai? Wer dachte, dort könnte demokratisch die Führung der EU bestimmt werden, wurde gestern wieder mal eines besseren belehrt. Nach tagelangen Gesprächen in Hinterzimmern haben die Staats-Chefs der EU-Länder geeinigt: Die deutsche Kriegsministerin Ursula von der Leyen (CDU) soll das wichtigste Amt des EU-Apparats übernehmen. Sie war weder Spitzenkandidatin bei der Wahl, noch sitzt sie überhaupt im Europäischen Parlament. – Ein Kommentar von Tim Losowski
Über den anstehenden Abgang eines „Spitzenpolitikers“ - oder zumindest einem der es auf die Spitze getrieben hat. Ein Kommentar von Tabea Karlo
Die 5-Sterne-Lega-Regierung in Rom plant die Einführung einer Art von Parallelwährung. Damit könnte sie das EU-Spardiktat unterlaufen. Was steckt dahinter? Warum gefällt der deutschen Regierung das gar nicht? Und was hat das Ganze mit explodierenden Mietpreisen zu tun? – Ein Kommentar von Thomas Stark
In der Nacht vom 27. zum 28. Juni 1969 kam es in der Christopher Street in New York zu einer gewalttätigen Razzia des LGBTI-Szene-Lokals Stonewall Inn. Der mutige Widerstand der Besucher*innen gegen die Polizeibeamten und die ständige Repression bezeichnete den Beginn eines langen und harten Befreiungskampfes, welcher auch heute noch wie damals weitergeführt werden muss. - Ein Kommentar von Ivan Barker
In der Schule lernen wir, dass man sich nur genug anstrengen und die Bildungsangebote unserer Lehrerinnen und Lehrer nutzen müsse, damit es einem später besser gehen würde. Doch bringt Bildung automatisch Wohlstand? – Ein Kommentar von Felix Thal