Die Debatte um eine Kennzeichnungspflicht für PolizeibeamtInnen ist so alt wie die Polizei selbst und stellt Gesellschaften seit jeher vor die eine Frage: Wer überwacht die Überwacher? – Ein Kommentar von Felix Thal
Wenn ein (Ex-)Partner seine Partnerin tötet, dann ist das in den Medien oft ein Familiendrama. Vor Gericht ist es oft Totschlag statt Mord, denn: Wenn das "Tatopfer" die Trennung wollte, könne man nicht von "niederen Beweggründen" sprechen. Ein Kommentar von Olga Wolf
Ein Kommentar zu Saudi-Arabiens Plänen für die Zukunftsstadt „Neom“ – von Thomas Stark Als „das nächste Kapitel der Menschheit“ preist ein Werbevideo das Megaprojekt an, das Saudi-Arabien in den nächsten Jahren aus dem Wüstenboden stampfen will: Die Stadt „Neom“, ein Digital-Technologiepark...
Wieder einmal Pleiten, Pech und Pannen bei der Bundeswehr? Oder handelt es sich bei dem Oberleutnant Franco A. um einen Teil eines faschistischen Netzwerks mit jahrzehntealten Wurzeln? – Ein Kommentar von Emmanuel Feyertag Da wird am Wiener Flughafen ein 28Jähriger...
Eines muss man zugeben: In manchen Dingen steht Donald Trump zu seinem Wort. Zum Beispiel sieht es in den letzten Wochen so aus, als wolle der neue US-Präsident seinen militärischen Muskelspielen wirklich Taten folgen lassen: Er schießt mal eben...
Die Print-Ausgabe Nr. 15 – Juni 2018 von „Perspektive – Zeitung für Solidarität und Widerstand“ ist erschienen. Sie kann hier online gelesen werden und steht zum Herunterladen bereit. Zum Download der Print-Ausgabe einfach auf das Cover klicken!
Heute vor hundert Jahren wurde die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) gegründet. Was ist seit dem geschehen? Eine kleine Chronik von 1919 bis heute.
Ein Kommentar zu den Hintergründen und Perspektiven des Referendums zur Unabhängigkeit der Autonomen Region Kurdistan (KRG) im Irak. Seit über zwei Jahren ist die Amtszeit von Masoud Barzani, dem Präsidenten der Autonomen Region Kurdistans, abgelaufen. Seit über zwei Jahren tritt...
Nach dem Wahldebakel in Thüringen schwirrt die „Extremismustheorie“ wieder durch die Medien. Demnach lässt sich die politische Landschaft hufeisenförmig darstellen, wobei in der Mitte die „Gemäßigten“ stünden, am Rande hingegen die „Extreme“ des Hufeisens links und rechts auf einander zuliefen. In Wirklichkeit droht eine Wiederholung der faschistischen Machtübernahme mit „demokratischem“ Deckmantel. Ein Kommentar von Pa Shan.
Kommentar zu einer laufenden Debatte unter Technologiefürsten – von Thomas Stark Facebook-Chef Mark Zuckerberg und Elon Musk, Boss des Elektroautoherstellers Tesla, haben sich öffentlich gestritten und beschimpft. Dabei ging es um die gesellschaftlichen Folgen, die von einer Weiterentwicklung künstlicher Intelligenz...

Folge Uns

4,291FansFOLGEN
1,062FollowerFolgen
175FollowerFolgen
2,054FollowerFolgen
281AbonnentenAbonnieren