Die Rechte auf dem Vormarsch in Polen

In Polen gingen am Montag wieder zehntausende rechtradikale Menschen auf die Straße. Seit mittlerweile zehn Jahren wird der „Marsch der Unabhängigkeit“ in Polen durchgeführt. Hauptaugenmerk liegt hierbei in Warschau, doch auch in anderen Städten des Landes wird demonstriert.

Massenproteste in Kolumbien

In Kolumbien sind letzten Donnerstag mehr als 207.000 Menschen auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen die konservative Regierung des Präsidenten Ivan Duque. Doch die Proteste halten an und mittlerweile schießt der Staat auf die eigene Bevölkerung.

„Zombie-Firmen“: 12 Prozent aller Unternehmen an europäischen Börsen faktisch pleite

Immer mehr Firmen werden künstlich am Leben erhalten. Jedes achte börsennotierte Unternehmen würde heute ohne das billige Geld der EZB pleite sein. Doch die neue EZB-Chefin setzt die Politik der niedrigen Zinsen fort.

15.000 gegen 120: Großer Protest gegen Rechts in Kassel

Walter Lübcke war Regierungspräsident von Kassel, bevor er Opfer eines Mordanschlags wurde. Ein Rechter mit Verbindungen zu Combat 18, Stephan E., legte zunächst ein Geständnis ab. Gestern wollten in Kassel rund 120 AnhängerInnen der "Die Rechte" protestieren, ein großes Bündnis übertönte ihren Marsch.

Arme Kinder werden immer ärmer und stärker ausgegrenzt

Ähnlich wie bei der Gesamtbevölkerung geht auch die Verteilung des Wohlstands bei Kindern immer weiter auseinander. Während das Verfügbare Einkommen bei Kindern aus wohlhabenderen Elternhäusern steigt, sinkt es massiv bei den ärmeren Haushalten.

Deutlich mehr rechte Straftaten

Im ersten Halbjahr 2019 haben die Behörden deutlich mehr rechte Straftaten registriert als im Jahr davor. In den ersten sechs Monaten diesen Jahres waren es mehr als 8.600.

USA wollen vorerst nur einen Teil ihrer Soldaten aus Afghanistan abziehen

Rund 8.600 der aktuell 14.000 US-Soldaten sollen zunächst in Afghanistan bleiben. Gespräche mit den Taliban sollen positiv verlaufen, jedoch bisher ohne klares Ergebnis.

Zu teuer: kaum noch Entwicklung von Antibiotika

Seit Jahrzehnten gehören Antibiotika zu den wichtigsten und wirksamsten Medikamenten. Durch die Zunahme resistenter Keime wirken jedoch immer weniger von ihnen und es werden kaum noch neue Wirkstoffe entwickelt. Es ist schlicht zu Teuer bzw. bringt zu wenig Profit.

Berufungsprozess gegen die Nürnberger G7-Gefangenen in Frankreich

Am Freitag findet der Berufungsprozess gegen die Ende August in Frankreich festgenommen und in einem Schnellverfahren zu mehrmonatigen Haftstrafen verurteilten „3 von der Autobahn“ statt. Rote Hilfe fordert ihre sofortige Freilassung.
"German Army Leopard II" (Public Domain, https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/) by U.S. Army Europe

Sicherheitsrat: Deutschland gegen türkische Invasion – doch Waffenlieferungen nicht gestoppt

Aufgrund des Einmarsches türkischer Truppen in den Norden Syriens wurde der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einberufen. Deutschland spricht sich gegen den Einmarsch auf – doch Waffenlieferungen und Verfolgung der Kurden in Deutschland gehen weiter.

Folge Uns

4,097FansFOLGEN
956FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,897FollowerFolgen
263AbonnentenAbonnieren