EU bereitet Datenbank für europaweite Gesichtserkennung vor

Die EU-Kommission plant eine Erweiterung des Prümer Vertrages, der bisher den Austausch von Gen- und Fingerabdrücken regelt. Denkbar ist dabei, dass nun auch Fahndungsfotos und Bilder aus Polizeidatenbanken einbezogen werden, um eine automatisierte Gesichtserkennung zu erleichtern.

Bundeswehr: Regierung will Auslandseinsätze verlängern

Union und SPD haben sich auf eine Verlängerung des Anti-IS-Mandats der Bundeswehr geeinigt. Zuvor hatte es Widerstand in der SPD-Fraktion gegeben. Deutsche SoldatInnen sollen nun bis Oktober 2020 im Irak bleiben.

Erste gemeinsame Fraktion von AfD und CDU

Auf kommunaler Ebene haben sich die CDU und AfD in der Fraktion "Fortschritt Frankenstein" zusammengeschlossen. Der CDU-Kreisvorstand kritisiert das als "grundsatzwidrig", die Fraktion spricht von gelebter Demokratie.

Trump bricht Friedensverhandlungen mit den Taliban ab

US-Präsident Trump sollte afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani sowie Führer der Taliban auf den Gelände Camp David treffen. Nach einem Anschlag, zu dem sich Taliban bekannten, stoppt Trump alle weiteren Verhandlungen bis auf Weiteres.

Mit Zwille auf Menschenjagd – Rassistische Angriffe in Hessen

Am Dienstagabend wurde ein 25-jähriger Mann, mit syrischem Hintergrund von einer Metallkugel am Kopf schwer verletzt. Am Donnerstag wurde ein 54-jähriger Mann festgenommen und richterlich wurde Untersuchungshaft angeordnet.

AktivistInnen blockieren Waffenfabrik von Rheinmetall

AktivistInnen der Kampagne „Rheinmetall entwaffnen“ haben über viele Stunden die Zugänge zur Waffenfabrik von Rheinmetall im niedersächsischen Unterlüß blockiert.

Machtkampf in Großbritannien: Parlament stimmt für erneute Verschiebung des Brexit

Das Parlament Großbritanniens hat ein Gesetz verabschiedet, welches dem aktuellen Premierminister Johnson verbietet, am 31. Oktober ohne Abkommen aus der EU auszutreten. Damit muss dieser im parlamentarischen Machtkampf eine Niederlage einstecken. Derweil finden auf der Straße Proteste gegen eine geplante Zwangspause für das Parlament statt. In Irland flammt die nationale Befreiungsbewegung wieder auf.

Täglich drei Angriffe auf Geflüchtete

Für das erste Halbjahr 2019 zählt die Bundesregierung 609 Angriffe auf Geflüchtete oder deren Unterkünfte. Ein Schwerpunkt der Gewalt liegt in Brandenburg.

Franco A. bereitete konkret Anschläge vor

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland veröffentlicht exklusive Details über die schriftlich festgehaltenen Anschlagspläne des ehemaligen rechten Elitesoldaten Franco A. Das Oberlandesgericht Frankfurt sieht in diesen jedoch „keinen hinreichenden Verdacht“ das Franco A. Terroranschläge verüben wollte.

G20-Gipfel in Hamburg: 900 Anklagen gegen Demonstrierende, 0 gegen Polizisten

Während den Protestaktionen rund um den G20-Gipfel 2017 in Hamburg kam es  zu schwerer Polizeigewalt. Doch bis heute ist es zu keiner einzigen Anklage gekommen. Bei DemonstrantInnen sieht das ganz anders aus. Hier sind mittlerweile über 900 Anklagen erhoben worden.

Folge Uns

3,148FansFOLGEN
810FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,791FollowerFolgen
190AbonnentenAbonnieren