„Die Verfahren gegen uns linke Aramäer sind ein weiterer Dienst Deutschlands für die Türkei“

Interview mit Sami Baydar über aktuelle Ermittlungsverfahren und Hausdurchsuchungen gegen linke Aramäer in Deutschland und den Zusammenhang der Repression mit dem Erdogan-Regime in der Türkei.

Europäische Zentralbank: Krisenbewältigung als Dauerzustand

Mario Draghi hat kurz vor seinem Abgang als EZB-Präsident eine erneute Zinssenkung und weitere Anleihekäufe verkündet. Was ist der Hintergrund dieser Politik, und kann...

Nach Drohnenangriff: Saudi-Arabien drosselt Ölproduktion um die Hälfte

Die jemenitischen Houthi-Rebellen erklärten, dass sie die beiden Gebäude mit Drohnen angriffen. US-Staatssekretär Mike Pompeo twitterte, dass er stattdessen den Iran verantwortlich macht.

Energiekrise in Kuba

Weitere Sanktionen der USA schneiden die kleine karibische Insel von den dringend benötigten Öllieferungen ab. Damit gelangt Kuba in eine schwere Energiekrise. Die Regierung der kleinen karibischen Insel kündigte Energieeinsparungen in allen Bereichen der Gesellschaft an.

„Araber wollen uns alle vernichten“ – Facebook sperrt Chat-Bot von Netanjahu

Über den Facebook-Account des amtierende israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wurde am Mittwoch eine rechte und rassistische Nachricht verbreitet. Das sah selbst Facebook so, das Unternehmen sperrte Netanjahus „Chatbot“ für 24-Stunden wegen „Hassrede“.

Beispiel Barcelona: Wie autofreie Stadtviertel Leben retten und Luftqualität verbessern

In Barcelona wird derzeit ein spannender Testlauf durchgeführt: so sind sechs Straßengruppen zu nahezu autofreien Zonen erklärt worden. Eine Studie zeigt nun, dass eine Ausweitung auf alle 503 Straßenblocks die Luftverschmutzung um ein Viertel senken könnte. Außerdem könnte das Leben von hunderten Menschen gerettet werden.

Hunderttausende für die Unabhängigkeit Kataloniens

Am 11. September, dem Nationalfeiertag Kataloniens , gingen mehr als 600.000 Menschen in Barcelona an dem Rondell des Plaça d'Espanya auf die Straße. Sie demonstrierten für die Unabhängigkeit von Spanien und für die Freiheit von 12 gefangenen AnführerInnen der nationalen Unabhängigkeitsbewegung.

40% der weltweiten Direkt-Investitionen landet in Steueroasen

Um die Zahlung von Unternehmenssteuern zu umgehen, überweisen Großkonzerne gern große Teile ihrer Profite an Tochterunternehmen in Steueroasen. Mittlerweile machen diese "Phantom-Investitionen" unglaubliche 15 Billionen US-Dollar aus. Das sind 40% der globalen Invesititionen oder das jährliche Bruttoinlandsprodukt der Wirtschaftsmächte China und Deutschland.

Trump bricht Friedensverhandlungen mit den Taliban ab

US-Präsident Trump sollte afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani sowie Führer der Taliban auf den Gelände Camp David treffen. Nach einem Anschlag, zu dem sich Taliban bekannten, stoppt Trump alle weiteren Verhandlungen bis auf Weiteres.

Machtkampf in Großbritannien: Parlament stimmt für erneute Verschiebung des Brexit

Das Parlament Großbritanniens hat ein Gesetz verabschiedet, welches dem aktuellen Premierminister Johnson verbietet, am 31. Oktober ohne Abkommen aus der EU auszutreten. Damit muss dieser im parlamentarischen Machtkampf eine Niederlage einstecken. Derweil finden auf der Straße Proteste gegen eine geplante Zwangspause für das Parlament statt. In Irland flammt die nationale Befreiungsbewegung wieder auf.

Folge Uns

3,149FansFOLGEN
812FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,794FollowerFolgen
191AbonnentenAbonnieren