„Erschießt sie!“ – Militärischer Lockdown auf den Philippinen

Im Kampf gegen das unsichtbare Virus greifen vor allem autoritäre Staatschefs mit voller Wucht durch. Aus Angst, ihren Posten zu verlieren, werden Ausgangssperren verhängt....

China: 8 Jahre Haft nach öffentlichem Protest gegen Machtmissbrauch

In der Volksrepublik China wurde der Blogger und Aktivist Wu Gan wegen „Subversion“ zu acht Jahren Gefängnis verurteilt. Am Dienstag wurde der Regierungskritiker Wu Gan...

Indonesische Polizei verhaftet Hunderte bei Protesten gegen die Arbeitsrechtsreform

Arbeiter:innen- und Umweltfeindliches neues Gesetz ruft in Indonesien landesweite militante Proteste hervor. Zahlreiche Festnahmen und Verletzte durch Polizeigewalt. Die Protestierenden wollen ihren Kampf fortführen.

Sieben Millionen Menschen sterben jährlich an schlechter Luft

9 von 10 Menschen sind hoher Luftverschmutzung ausgesetzt "Luftverschmutzung bedroht uns alle", so der Chef der "World Health Organization" (WHO), Adhanom Ghebreyesus. Laut einer Studie...

Siemens bemüht sich um Großauftrag im Irak

Siemens-Chef Kaeser will in Bagdad seine Absicht erklären, den Irak zu elektrifizieren. Unterstützung erhält er von Bundeskanzlerin Angela Merkel höchst persönlich. - Ein Kommentar...

#FreePress – US-Medien gegen Trump

Amerikanische Zeitungen wehren sich gegen Anfeindungen von US-Präsident Trump Zeitungen und Nachrichtenredaktionen aus allen Teilen der USA wehren sich mit einer Reihe von Leitartikeln gegen...

Abtreibungsverbot tötet – Solidarität mit den „schwarzen Protesten“ in Polen!

Erstmalig im Jahr 2016 zogen in Polen die Czarny Proteste durchs Land. Zu deutsch: schwarze Proteste, in Anlehnung an die schwarze Kleidung der Protestierenden. Auch 2018 und 2019 gingen die Proteste weiter. Zu Höchstzeiten sprach die Stadt Warschau von 55.000 Protestierenden. Nun reihte sich im April auch das Jahr 2020 in diese Aufzählung ein, während ein neuer Gesetzesentwurf Abtreibungne weiter kriminalisieren soll. Ein Kommentar von Ricola Wirth. 

JournalistInnen immer öfter im Fadenkreuz

Mehr als 930 JournalistInnen wurden in den vergangenen zehn Jahren bei ihrer Arbeit getötet. Die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO)...

49 gerettete Geflüchtete können an Land gehen

Wochenlang waren sie auf See, nun dürfen 49 gerettete Geflüchtete endlich in Malta an Land gehen. Im Anschluss sollen sie auf sieben europäische Länder verteilt werden.

Europawahl: CDU und SPD verlieren massiv, Grüne gewinnen – Rechtsruck in Italien und Frankreich

CDU werden mit 28,9% stärkste Kraft , aber mit deutlichen Verlusten. Grüne Verdoppeln ihr Ergebnis auf 20,5% und werden zweitstärkste Kraft. SPD stürzt um fast die Hälfte auf 15,8% ab. AfD legt leicht auf 11% zu. Linke verliert leicht und kommt auf etwa 5%, ähnlich die FDP. Kleine Parteien holen gemeinsam 12,9%, deutlich mehr als bei der letzten Wahl. Wahlbeteiligung steigt stark an – auf 61%.