Mehr als 100 Festnahmen: Proteste für die Freilassung Pablo Haséls halten an

Am 16. Februar wurde der katalanische Rapper Pablo Hasél festgenommen. Für Majestätsbeleidigung muss der 32-jährige hinter Gitter. Seitdem halten die Proteste für seine Freilassung an. Dabei kam es wiederholt zu Ausschreitungen und zahlreichen Festnahmen.

Ukraine-Konflikt: Russland schickt Kriegsschiffe ins Schwarze Meer

Die Krise zwischen der Ukraine und Russland spitzt sich weiter zu. Russland hat 15 Kriegsschiffe ins Schwarze Meer geschickt. Beide Staaten wiesen gegenseitig Diplomat:innen aus. Zugleich verschärft sich der wirtschaftliche und diplomatische Konflikt zwischen den USA und Russland.

1 Jahr nach dem Mord an George Floyd – 4 Lehren aus der Bewegung...

Vor genau einem Jahr erdrosselte ein Polizist den Schwarzen George Floyd vor laufender Kamera. Die anschließenden Proteste, Sit-Ins und Aufstände in den USA und international führten zu einem Etappensieg – der Verurteilung des Mörders. Doch Rassimus und Polizeigewalt existieren noch immer. Welche Lehren können aus einem Jahr Kampf für Gerechtigkeit gezogen werden? – ein Kommentar von Tim Losowski.

Warnschüsse gegen russisches Militärflugzeug in südkoreanischem Luftraum

Zwei mal ist ein russisches Militärflugzeug in den südkoreanischen Luftraum eingedrungen. Das südkoreanische Militär reagierte mit Warnschüssen.

„Eleonore“ rettet bei ihrem ersten Einsatz 101 Menschen aus dem Mittelmeer

Eleonore ist das neue Sportboot der Dresdner Seenotrettung Mission Lifeline. Kapitän ist Claus-Peter Reisch, der im letzten Jahr bekannt wurde, als er auf Malta vor Gericht musste. Für die Crew beginnt nun die Suche nach sicheren Häfen.

Bereits 90 Tote bei heftigen Protesten im Irak

Seit Anfang der Woche protestieren zehntausende Menschen im Irak gegen die Regierung – darunter viele junge Menschen. Die Proteste werden blutig niedergeschlagen, rund 90 Menschen sind schon gestorben.

2. November: „World Resistance Day“ für Rojava

Die internationale Kampagne Riseup4Rojava ruft für den kommenden Samstag zu einem weltweiten Widerstandstag für Rojava auf. In zahlreichen Ländern überall auf der Welt werden Kundgebungen und Demonstrationen gegen den türkischen Angriffskrieg auf Rojava stattfinden.

Politischer Streik gegen Rentenreform legt Frankreich seit 6 Tagen lahm

Seit dem Generalstreik vergangene Woche Donnerstag wird der Verkehr in Frankreich größtenteils lahmgelegt. Für heute sind erneute große Proteste geplant.

Waldbrände in Australien haben mehr CO2 freigesetzt als über 100 Länder zusammen

Seit September 2019 herrschen extreme Buschfeuer im Südosten Australiens. Vielerorts wurde der Ausnahmezustand verhängt. Die Feuer haben nicht nur massive Auswirkungen auf die Bevölkerung sondern heizen die Klimakrise weiter an.

USA: Arbeitslosigkeit könnte auf bis zu 25 Prozent steigen

Die USA sind von der Weltwirtschaftskrise mit am härtesten betroffen. Nun prognostiziert der Chef der Notenbank des Landes Jerome Powell einen Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um 20 bis 30 Prozent für das zweite Quartal des Jahres. Auch die Arbeitslosenquote könne weiter steigen. Zuvor hatte die Regierung bereits billionenschwere Hilfspakete für die Wirtschaft geschnürt.