Deutschland erkennt Putschist Guaidó als Präsidenten Venezuelas an

Am Montag ist ein Ultimatum von acht EU-Staaten an den venezolanischen Präsidenten Nikolas Maduro abgelaufen. In diesem hatten die Unterzeichner die Regierung in Venezuela dazu aufgefordert, Neuwahlen auszurufen. Nach Ablauf des Ultimatums haben die Länder nun den Putischisten Guaidó als Präsidenten anerkannt – darunter auch Deutschland.  

Bundesweiter Aktionstag für Adil Demirci und alle inhaftierten JournalistInnen in der Türkei

Fast auf den Tag genau 10 Monate nach seiner Festnahme steht Adil Demirci am 14. Februar erneut in der Türkei vor Gericht. Der erste Prozesstag am 20. November wurde ohne Ergebnisse verschoben.

Sie wollen den Aufstand mit Gewalt und Repression ersticken!

Da die Bewegung der Gelbwesten sich weder durch kleinste Zugeständnisse beenden lässt, noch einfach im Sande verläuft, wird versucht sie mit Gewalt zu beenden. Ein Kommentar von Kevin Hoffmann

Wie die EU Gewalt gegen Flüchtlinge an die kroatische Grenze verlagert

Polizisten, die Flüchtlinge mit Waffen bedrohen und treten, bevor sie illegal über die Grenze zurück nach Bosnien-Herzegowina abgeschoben werden: Dies sind die Szenen von der kroatischen Grenze, über die in den letzten Tagen in den internationalen Medien berichtet wurde. Laut unserem kroatischen Korrespondenzen Nikola Vukobratović nichts neues: Die EU lässt Kroatien die „Drecksarbeit“ machen.

„Wir haben verlernt, zu kämpfen und uns zu organisieren. Doch dieses Bewusstsein erwacht nun...

Solidarische Lebensmittelbanken als Ort der Klassensolidarität und ein kleiner Einblick in spanische Klassenkämpfe. -  Ein Interview von Emilia Zucker Die ArbeiterInnenklasse in Spanien leidet noch...

Ukraine verhängt Kriegsrecht – und ruft Bundeswehr zur Hilfe

Nach Eskalation an der Meerenge Straße von Kertsch: Ukraine verhängt Kriegsrecht für 30 Tage und fordert Unterstützung deutscher Kriegsschiffe an.

Aufstand in Haiti

Seit dem 7. Februar protestieren die Menschen in Haiti gegen den Präsidenten Jovenel Moïse und die USA. Bei den Auseinandersetzungen gab es bereits mehrere Tote.

Faschistischer Terroranschlag in Neuseeland

Rechter Attentäter tötet mehr als 49 Menschen in zwei Moscheen in der der Innenstadt von Christchurch.

Putschist Guaidó und Trump drohen mit US-Einmarsch in Venezuela

Am 23. Januar erklärte sich der Politiker Juan Guaidó zum Präsident Venezuelas. Doch der amtierende gewählte Präsident Nikolas Maduro weigert sich seinen Posten aufzugeben. Guaidó unterstützt nun die Drohung der USA, in Venezuela im Notfall mit dem Militär einzumarschieren. Für diesen Fall hat die kolumbianische Guerilla ELN bereits angekündigt gegen die US-Invasion zu kämpfen.

Gigantisches NATO-Manöver in Norwegen geplant

40.000 Soldaten werden an größter NATO-Übung seit Ende des Kalten Kriegs teilnehmen. Zwischen dem 25. Oktober und dem 7. November werden 40.000 Soldaten aus 30...

Folge Uns

3,599FansFOLGEN
869FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,852FollowerFolgen
237AbonnentenAbonnieren