Immer neue Union Busting Fälle beim Städtischen Klinikum Brandenburg

Die Städtische Klinikum Brandenburg GmbH (SKB) geht erneut gegen den dortigen Betriebsrat vor und versucht den engagierten Vize-Betriebsratsvorsitzenden Andreas K. mit einer fadenscheinig konstruierten fristlosen Kündigung aus dem Betrieb zu drängen.

Welt-Tabak-Bericht: Jährlich sterben 8 Millionen Menschen an Folgen des Rauchens

Rauchen ist nicht nur teuer, es schadet auch der Gesundheit. Das sehen auch immer mehr Menschen ein. Ein aktueller Bericht der WHO (World Health Organisation) liefert Zahlen und fordert zum Handeln auf.

Masernfälle in Europa innerhalb eines Jahres verdoppelt

Für das erste Halbjahr 2019 registrierte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 90.000 Fälle an Masernerkrankungen. Dies ist eine Verdopplung im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr.

Zwei tödliche Arbeitsunfälle pro Tag

Die Zahl der Arbeitsunfälle ist in Deutschland weiter auf hohem Niveau. Im vergangenen Jahr starben 730 ArbeiterInnen bei ihrer Arbeit. Zusätzlich wurden mehr als 877.000 Arbeitsunfälle gemeldet.

Zu teuer: kaum noch Entwicklung von Antibiotika

Seit Jahrzehnten gehören Antibiotika zu den wichtigsten und wirksamsten Medikamenten. Durch die Zunahme resistenter Keime wirken jedoch immer weniger von ihnen und es werden kaum noch neue Wirkstoffe entwickelt. Es ist schlicht zu Teuer bzw. bringt zu wenig Profit.

Fast alle Kinder in Deutschland durch Plastikrückstände belastet

Laut einer von Umweltbundesamt und Robert-Koch-Institut durchgeführten Studie sind fast alle Kinder in Deutschland mit teilweise gesundheitsschädlichen Plastikrückständen belastet. Dabei seien Kleinkinder am stärksten betroffen.

Spahn fördert weiter Homöopathie

In Anlehnung an die Debatte in Frankreich wurde nun auch in Deutschland darüber diskutiert ob Krankenkassen homöopathische Mittel weiter zahlen sollen. Gesundheitsminister Spahn steht in dieser Debatte auf Seiten der Homöopathie-Konzerne.

Ein Drittel der ArbeiterInnen leistet Knochenarbeit

Auf dem Bau, in der Pflege und Verkauf: Auch im Zeitalter der Digitalisierung ist schwere körperliche Arbeit nicht verschwunden: Fast ein Drittel der Beschäftigten ist sehr häufig oder oft davon betroffen, mehr als die Hälfte muss regelmäßig in ungünstigen Körperhaltungen arbeiten. Besonders betroffen sind Menschen die Leiharbeit verrichten, gering qualifiziert sind oder Schicht arbeiten.

Welche Leistungen wird die Krankenkasse in Zukunft übernehmen?

Nachdem die Debatte, ob die Krankenkassen homöopathische Mittel übernehmen sollen, in Frankreich los getreten wurde, wird das Thema auch in Deutschland wieder diskutiert.

Folge Uns

3,627FansFOLGEN
872FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,855FollowerFolgen
243AbonnentenAbonnieren