`

Wehrkunde an deutschen Schulen?

Kriegshetze auf allen Kanälen, Diskussionen über die Wiedereinführung der Wehrpflicht und jetzt auch noch der Vorschlag eines Wehrkundeunterrichts: Die deutschen Kriegstreiber:innen wollen die Jugend wieder mit der Waffe in der Hand sterben lassen – Ein Kommentar von Ivan Barker

1,5 Millionen Kinder in Deutschland wachsen in Armut auf

Fehlende Bildungschancen, Kinderarmut, zu wenig Mitbestimmung. Unicef kritisiert die Lage der Heranwachsenden in Deutschland. Eine Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz ist weiterhin umstritten.

„Wir müssen eine klassenkämpferische Antikriegsbewegung aufbauen“

Der Einmarsch Russlands in die Ukraine brachte noch am selben Tag tausende Menschen in Deutschland auf die Straße, um gegen den Krieg zu protestieren. Die Internationale Jugend ist eine der Organisationen, die anti-imperialistische Demonstrationen in verschiedenen Städten mitorganisierte und schon seit mehreren Jahren gegen Krieg, Krise und Kapitalismus aktiv ist. Wir haben sie zum Interview über den Krieg und ihre Einschätzung der Lage in Deutschland getroffen.

Übergewicht, Drogenmissbrauch und Depressionen bei Kindern und Jugendlichen deutlich gestiegen

Übergewicht, Drogenmissbrauch und Depressionen sind seit der Corona-Pandemie unter Kindern und Jugendlichen deutlich angestiegen. Eine Studie der Krankenkasse DAK hat die Daten von über 80.000 Kinder und Jugendlichen aus dem Raum Berlin/Brandenburg ausgewertet.

Fast die Hälfte der jungen Menschen sieht den Kapitalismus kritisch

Antikapitalistische Positionen sind unter der Jugend weit verbreitet: 40 Prozent der Menschen zwischen 16 und 29 Jahren sind der Meinung, dass der Kapitalismus nicht das bestmögliche Wirtschaftssystem für Deutschland sei. Nur ein Viertel aller Jugendlichen denkt, dass die Versprechen der „sozialen Marktwirtschaft“ in Deutschland erfüllt würden.

„Wir als Jugend können nur gemeinsam mit der restlichen Arbeiter:innenklasse unsere Ziele erreichen“

Die Internationale Jugend ist eine antikapitalistische Jugendorganisation in verschiedenen Städten in der BRD. Wir haben Samuel* und Kai* getroffen und mit ihnen über ihre Organisation, ihre aktuelle Kampagne und ihre Ziele gesprochen.

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Ermittlungsgruppe Berg beendet ihre Arbeit

Im Zusammenhang mit den Täternetzwerken zu sexualisierter Gewalt in und um Bergisch Gladbach wurde die Ermittlungsgruppe Berg ins Leben gerufen. Insgesamt ermittelte sie 429 Beschuldigte. Noch offene Spuren übernehmen nun andere Kommissiariate. Was das für die Betroffenen bedeutet, ist noch unklar.

Corona-Aufholprogramm erreicht nicht die Schüler:innen, die es am dringendsten brauchen

Durch die langen Präsenzausfälle und fehlende Ausstattung kam es bei vielen Schüler:innen zu großen Lernrückständen. Um dagegen zu wirken wurde Mitte 2021 ein milliardenschweres Aufholprogramm beschlossen. Die erste Bilanz dieses Programms sieht allerdings nicht gut aus.
Bürokratie

Corona-Hilfsgelder kommen an Berliner Schulen nicht an

Insgesamt 64 Millionen Euro stellt der Bund Berliner Schulen bereit, um pandemiebedingte Lernrückstände aufzuholen und die Schulsozialarbeit auszubauen. Aufgrund des bürokratischen Vergabeprozesses sind bisher allerdings nur 14 Millionen Euro in den Schulen angekommen.

Studie zeigt: Kinder leiden während der Pandemie

Auch Kinder und Jugendliche leiden stark unter den Folgen der Pandemie in ihrem Alltag, wie jüngst eine Onlineumfrage des Kinderschutzbundes Schleswig-Holstein erneut bestätigte. Die Politik hat machbare Maßnahmen zur Linderung der Not verschlafen.

FOLGE UNS

4,567FansFOLGEN
3,618FollowerFolgen
176FollowerFolgen
3,414FollowerFolgen
517AbonnentenAbonnieren

DOSSIERS