„March for our lives“: Hunderttausende SchülerInnen gegen Waffengewalt in den USA

SchülerInnen wollen den Protest für eine Waffengesetzreform selbst in die Hand nehmen Gestern hat in Washington D.C. der offizielle „March for our lives“ (dt.: Marsch...

Die Hälfte aller HauptschülerInnen hat Zukunftsängste

Eine Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) ergab, dass zunehmend mehr Jugendliche auf der Hauptschule ängstlich auf ihre berufliche Zukunft blicken.

Warum mehr Technik in unseren Schulen nicht ausreicht

Letzte Woche hatte sich die Große Koalition aus CDU/CSU und SPD zusammen mit den Oppositionsparteien "Die Grünen" und "FDP" auf eine geplante Grundgesetzänderung geeinigt. Ziel soll es sein, den Weg frei zu machen für den sogenannten "DigitalPakt Schule". Doch ist es dass, was die Schulen benötigen? Ein Kommentar von Dirk Paul Shevek

Die Jugend aus ihrem Schneckenhaus holen!

Ist die Jugend von heute unpolitisch und hängt nur vor der Glotze? Die "Internationale Jugend" gibt es in Köln, dem Rhein-Sieg-Kreis, Cottbus und Freiburg – sie will zeigen, dass es sehr wohl Jugendliche in Bewegung gibt. Wir haben Janosh, einen Aktiven bei der Internationalen Jugend interviewt.

„Sie drückten ein Messer an meinen Körper und drohten mich zu ermorden.“

Ein Gespräch mit Orhan Deniz Batasul. Batasul ist Aktivist der türkischen Organisation "Dev Genc" (Revolutionäre Jugend) und wurde am 28. Juni in Dortmund von...

Schulfrei für die Bundeswehr

Am vergangenen Wochenende forderte die Berliner SPD auf einem Parteitag ein „Werbeverbot“ der Bundeswehr an allen Berliner Schulen. Dafür erhielt sie Kritik und Häme und rudert sogleich zurück. – Ein Kommentar von Felix Thal

Fehlzeiten aus psychischen Gründen bei Azubis verdoppelt

"Techniker Krankenkasse" sieht Ursache in erhöhtem Stress in der Arbeitswelt Laut dem "Gesundheitsreport"  der "Techniker Krankenkasse" (TK) - eine Ersatzkasse / Gesetzliche Krankenversicherung - sind...

Schulöffnung – eine gute Idee?

Seit dem vierten Mai müssen viele Kinder und Jugendliche wieder die Schule besuchen. Hygienemaßnahmen und penible Abstandsregeln sollen die Sicherheit der SchülerInnen und Lehrkräfte vor Infektion schützen. Ob diese Maßnahmen helfen, wenn vielerorts hunderte Menschen in einem Gebäude lernen und arbeiten müssen bleibt fraglich – Ein Kommentar von Hedwig Scholle

„Ich will einen Gegenpol zum Mainstream bilden!“

S.Castro macht seit vielen Jahren politischen Deutsch-Rap. Er singt über Themen, die vielen auf dem Herzen liegen, aber nicht nur über solche welche die...

Hannover bekommt „Halim-Dener-Platz“

Stadtbezirksrat beschließt Platzbenennung nach dem von der Polizei erschossenen kurdischen Jugendlichen. Der Stadtbezirksrat Hannover-Linden/Limmer hat auf seiner Sitzung am 10.05.2017 mehrheitlich für die Umbenennung des...