Seehofer verbietet kurdische Kunst- und Kulturunternehmen

Der Bundesinnenminister hat den kurdischen Literaturvertrieb „Mezopotamien Verlag“ und das kurdisches Medienunternehmen „MIR Multimedia GmbH“ verboten. Bei diesen soll es sich um „Teilorganisationen“ der kurdischen Arbeiterpartei PKK handeln. Gestern wurden die Geschäftsräume der Unternehmen in Neuss durchsucht und versiegelt.

Mein erstes Mal!

In den Unikliniken des Bundeslandes NRW streikten heute vor allem in Bonn, Düsseldorf, Essen und Münster die Pflegerinnen und Pfleger. Sie gingen für mehr Lohn und Arbeits-Sicherheit auf die Straße. Ein Erlebnisbericht von Pfleger Jan Henschel, der heute zum ersten mal streikte.

Neues Polizeigesetz NRW: Fünf Tage Polizeigewahrsam für Braunkohle-AktivistInnen

Mit einer Baggerbesetzung protestierten UmweltaktivistInnen gegen den Braunkohleabbau im Tagebau Garzweiler. Vier der wegen Hausfriedensbruchs Festgenommenen sollen zur Identitätsfeststellung auf Grundlage des neuen Polizeigesetzes...

Ökonomen sehen Weltwirtschaftsklima auf tiefstem Wert seit sieben Jahren

Welthandel, Konsum, Investitionen – weltweit sehen Ökonomen die Zukunft so düster wie seit sieben Jahren nicht.

Flüchtlingsaktivist Alassa Mfouapon soll abgeschoben werden – politischer und juristischer Widerstand geht weiter

Am 14. Januar lehnte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge den Asylfolgeantrag des Flüchtlingsaktivisten Alassa Mfouapon in einer Blitzentscheidung ab – er ist von Abschiebung bedroht. Doch es gibt juristischen und politischen Widerstand.

Call Center Kolumne: Der erste Tag

Monatliche Kolumne zum Überleben im Mobilfunkdschungel von Markus Schneider

Frankreich: Polizeigranate reißt einem Gelbwesten-Demonstranten die Hand ab

Über 50.000 Menschen demonstrierten in ganz Frankreich. Große Demonstrationen in Paris, Toulouse, Bordeaux und Lyon. Ein Demonstrant wurde vor der Nationalversammlung in Paris schwer verletzt. Wieder Dutzende Festnahmen.

Harter Brexit gefährdet 100.000 Arbeitsplätze in Deutschland

Eine Untersuchung der Wirtschaftsforschung hat ergeben, dass ein harter Brexit auch in Deutschland ganz unmittelbar zu spüren wäre: Rund 100.000 Jobs wären in Gefahr.

200.000 demonstrieren in Rom für eine „Zukunft der Arbeit“

Die Demonstration am Samstag richtete sich gegen die rechte Regierung Italiens. Dabei prangerte sie besonders die Wirtschaftspolitik mit ihren katastrophalen Folgen für ArbeiterInnen an. Am...

Neue Vorwürfe gegen die „Schattenarmee“ von „Uniter“

Vor einigen Monaten waren die ersten Recherchen veröffentlicht worden, dass es durch den Veteranenverein Uniter ein rechtes Netzwerk gebe. Jetzt berichtet ein Ex-KSK-Mitglied auch über Waffendepots und Pläne zum Umsturz.

Folge Uns

2,207FansGefällt mir
529FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,545FollowerFolgen
133AbonnentenAbonnieren