Keine ruhigen Weihnachten für MigrantInnen in Sachsen

Auf dem Marktplatz in Schneeberg wurden am Montag Schaufensterpuppen mit Schildern bestückt, die ausschließlich „deutschen Familien“ ein Frohes Weihnachtsfest wünschen. Das ist nicht der einzige Vorfall in Sachsen in diesem Monat.

Cottbus: „Frauen gemeinsam gegen Rassismus und Ungerechtigkeit“

200 Menschen gingen am Samstag in Cottbus unter dem Motto „Frauen gemeinsam gegen Rassismus und Ungerechtigkeit“ auf die Straße. Am vergangenen Samstag zogen anlässlich des...

Rassismus bei der Polizei Sachsen

Ein ehemaliger Auszubildender der Sächsischen Bereitschaftspolizei veröffentlichte Screenshots einer internen WhatsApp-Gruppe, die offen antimuslimischen Rassismus zeigen. Laut dem 21-jährigen Kölner waren auch die Ausbilder rassistisch eingestellt.

Chemnitz: Rechtsradikaler schlägt Rollstuhlfahrer und tritt auf ihn ein

In der Nacht zum Sonntag kam es in Chemnitz zu einem rechten Übergriff auf einen 31-jährigen Libyer, der im Rollstuhl sitzt. Beim Täter handelt es sich um einen bekannten Faschisten.
frauen

Berlin will den Internationalen Frauenkampftag feiern

Für das kommende Jahr 2019 könnte sich der 8. März als neuer Feiertag für das Land Berlin herausstellen. Die Zustimmung der Grünen steht noch...

Videoüberwachung soll „auffälliges Verhalten“ erkennen und melden

Die Technik zum automatisierten Erkennen und Melden von „auffälligem Verhalten“ soll nun am Berliner Bahnhof Südkreuz getestet werden Nach der ersten Testphase zur automatisierten Gesichtserkennung...

„Jetzt im Moment habe ich Angst“

Die junge Geflüchtete Namika über ihr Leben in Chemnitz – ein Interview von Pa Shan Namika, seit wann lebst du in Chemnitz? Ich lebe seit einem...

AfD plant Gegendemo zu Oury Jalloh Demo in Dessau

Andre Poggenburg will erneut Gedenkdemonstration für Oury Jalloh stören. Die AfD hat laut eigenen Angaben eine Gegendemo zu der für den 7. Januar geplanten jährlichen...

Aldi-Eigentümer investieren in ostdeutsche Ländereien

Einem Bericht der taz zufolge ist es offenbar zum zweiten Verkauf innerhalb eines Jahres von größeren landwirtschaftlichen Betrieben an eine Stiftung, die formeller Miteigentümer von Aldi Nord ist, gekommen.

Gewerkschaftsmitglieder wählten überdurchschnittlich SPD, Linke und AfD

Wie stimmten Gewerkschaftler ab - unterschieden nach Geschlecht, Berufsgruppe und West/Ost? Nach der Bundestagswahl hat die „Forschungsgruppe Wahlen e.V.“ 50.000 Menschen zu ihrer Wahlentscheidung interviewt....