„Überall ist Hamburg! Überall ist Widerstand!“ – Demo gegen Repression bei G20-Protesten angekündigt

Ein Bündnis verschiedener fortschrittlicher Gruppen will in Düsseldorf gegen Polizeigewalt und in Solidarität mit den Gefangenen des G20-Gipfels demonstrieren. Für Samstag den 29.7. wurde unter...

6000 Faschisten bei „Rock gegen Überfremdung“

Größtes Nazikonzert Deutschlands fand in Thüringen statt. Polizei lässt Straftaten zu. Am Samstag, 15. Juli, haben sich mehr als 6000 Rechte aus ganz Europa im...

„Sie attackierten uns mit Knüppeln, Faustschlägen und Tritten!“

Interview mit Serkan Mazlum, einem sozialistischen Aktivisten, der bei den Protesten gegen den G20-Gipfel durch einen brutalen Polizeiangriff misshandelt und schwer verletzt wurde. Sie waren am...

„Die Atmosphäre war wie bei einem Überfall“ – Augenzeugenbericht von der Durchsuchung der B5

Im "Internationalen Zentrum B5" in der Brigittenstraße 5 in Hamburg findet seit Jahren eine internationalistische Arbeit statt. Das Zentrum ist im Kiez bekannt und...

Olaf Scholz: „Keine Polizeigewalt in Hamburg“ – Doku-Website für Polizeigewalt gestartet

Nach dem G20-Gipfel ist eine mediale und öffentliche Diskussion über die Gewalt von Seiten der Polizeikräfte entbrannt. Am Freitag teilte Hamburgs regierender Bürgermeister Olaf Scholz...

Augenzeugenbericht einer jungen Reporterin vom G20-Gipfel in Hamburg

"Der G20-Gipfel mit seinen Protesten in Hamburg war eines der ersten politischen Großereignisse, die ich nicht nur durch die Medien verfolgt habe." -  Ein...

Bonner AktivistInnen rücken zusammen gegen Repression bei G20

Wie der General Anzeiger Bonn bereits am vergangenen Mittwoch berichtete, wurden drei MitgliederInnen einer Gruppe der "Ver.di Jugend NRW Süd", die gemeinsam zu den...

Kennzeichnungspflicht für Polizisten in NRW wird wieder abgeschafft

Kennzeichnungspflicht für PolizeibeamtInnen in Nordrhein-Westfalen nach wenigen Monaten abgeschafft. Die letzte NRW-Regierung unter SPD und Grünen hatte im Dezember 2016 die Kennzeichnung von Polizeikräften eingeführt....

5000 Faschisten wollen in Thüringen feiern

Erneut "Rechtsrock" in Thüringen. Rechtlich unsichere Situation verunsichert Landratsamt.  5000 Neonazis werden zu einem Rechtsrock-Konzert am 15. Juli in Themar erwartet, berichten der Thüringer Verfassungsschutz...

32 JornalistInnen wurde G20-Akkreditierung nachträglich entzogen

Im Rahmen des G20-Gipfels ermöglichten Akkreditierungen einigen JournalistInnen den Zutritt zu der Zone, die für die Öffentlichkeit unzugänglich war. Jedoch nicht allen ... Im Laufe...