Arbeitsplatzkürzung trotz Nachfrage bei ehemaliger Halberg Guss

Im September 2018 berichteten wir das letzte Mal über den Arbeitskampf bei Halberg Guss, in Leipzig. Der VW-Zulieferer aus Leipzig hatte zu diesem Zeitpunkt vor alle ArbeiterInnen zu entlassen. Durch einen beherzten Kampf retteten die ArbeiterInnen mit Streiks und Zulieferblockaden teilweise ihre Arbeitsplätze – ein neuer Unternehmer wurde gefunden. Doch nun bangen erneut die MitarbeiterInnen um ihre Jobs.

Streiken wir für unsere Zukunft!

Streik? Dieses Wort hört man in Deutschland doch wenn überhaupt nur noch, wenn sich die Gewerkschaften alle paar Jahre wieder dafür einsetzen, dass die durch die Inflation sinkenden Reallöhne ausgeglichen werden. Doch der Streik ist eigentlich eine viel mächtigere Waffe.

Corona-Tote und Ausbeutung bei der Erntehilfe – SaisonarbeiterInnen ernten grüne Erdbeeren zum Protest

Osteuropäische SaisonarbeiterInnen haben teilweise jahrzehntelange Erfahrung bei der Erntearbeit. Dass sie dieses Jahr nur erschwert einreisen können sorgt dafür, dass LandwirtInnen sie von konkurrierenden Betrieben abwerben. Dennoch bleiben die Arbeitsbedingungen miserabel, von Infektionsschutz kann vielerorts keine Rede sein.

Presseschau: Betriebsratsbehinderung und Union Busting in Deutschland

Regelmäßig veröffentlicht der Kölner Verein "Aktion Arbeitsunrecht" eine Presseschau über Betriebsratsbehinderung und "Union Busting" in Deutschland. Wir geben diese hier wieder*. Union Busting bei der Sparkasse...

DemonstrantInnen stürmen Athener Arbeitsministerium

Hunderte demonstrieren gegen Einschränkungen des Streikrechts. Bei Demonstrationen gegen die Einschränkung des Streikrechts und die Privatisierung öffentlicher Konzerne demonstrierten in Athen hunderte Menschen. Bei den...

Wenn Bernd Höcke auf der Gewerkschaftsdemo mitläuft – Ein Kommentar von Felix Thal

Auf der Demo gegen Stellenstreichungen von Siemens in Erfurt konnte sich auch die AfD einreihen. Gegen die Werksschließungen bei Siemens mit einem weltweiten Stellenabbau von...

“Wir sind doch Menschen und keine Roboter!”

Janine Gözkan arbeitet als Produktionshelferin in einem Zulieferbetrieb für verschiedene große Autohersteller wie z.B. VW. Wir haben ein Interview mit ihr über ihre Arbeitsbedingungen...

Der alltägliche Bahnsinn

Heute streiken BahnmitarbeiterInnen – denn die Bahn kriegt keine anständige Gehaltserhöhung hin. Aber für eine Erhöhung der Ticketpreise reicht es dann doch noch – einfach asozial. Ein Kommentar von Tim Losowski.

Protest gegen Drogeriemarkt Müller: „Es lohnt sich, wenn wir uns wehren!“

Die Organisation „Solidaritätsnetzwerk“ berichtet auf Facebook von einer neuen Kampagne, die sich gegen die Drogeriemarktkette "Müller" richtet. Perspektive-Autor Ashraf Khan hat sich mit Elias, dem Sprecher der Kampagne getroffen und nachgehakt, was dahintersteckt.

15.000 ArbeiterInnen legen die Arbeit nieder

In Deutschland ruft die Gewerkschaft IG–Metall zu Protesten auf Insgesamt 15.000 ArbeiterInnen folgten dem Aufruf der Metall- und Elektroindustrie Gewerkschaft IG–Metall. Sie fordert sechs Prozent...