Schwarzer Freitag für Tönnies in 36 Städten

In 36 Städten fanden am vergangenen Freitag Aktionen gegen die Arbeitsbedingungen und die Billigfleischproduktion von Europas größten Schweinefleischproduzenten statt.

Massiver Generalstreik in Belgien

Der Streik von drei großen belgischen Gewerkschaften zeigt Wirkung: Der Flugverkehr wurde komplett eingestellt, nur 50% der Züge fahren und auch in anderen Branchen wird gestreikt: Werke von Coca Cola und VW blieben geschlossen. Die ArbeiterInnen protestieren für Lohn- und Rentenerhöhung.

„Jeder sieht die Ausbeutung am eigenen Leib“ – Interview mit einem Industrie-Gerüstbauer

Justus arbeitet im Industrie-Gerüstbau bei einem großen Chemie-Unternehmen im Norden Deutschlands. Wir haben mit ihm über sein Arbeitsleben und das Bewusstsein der Arbeiter gesprochen. Hallo...

IG Metall warnt vor rechten Betriebsratslisten

Gewerkschaft sieht rechtes Potential unter den eigenen Mitgliedern. Die Gewerkschaft IG Metall (IGM) warnt davor, dass sich Rechte und Faschisten zunehmend auch in den Industriebetrieben...

USA: GM-Streik von Zehntausenden geht in zweite Woche

Seit einer Woche stehen zehntausende ArbeiterInnen im Streik gegen den Autobauer General Motors. Sie erfahren starke Solidarität, und der Streik könnte noch andauern.

Internationale Studie: befristete Arbeitsplätze bringen für ArbeiterInnen keine Vorteile

Arbeitgeberverbände und Politik verteidigen befristete Beschäftigungsverhältnisse als „Chancen“ – tatsächlich nutzen sie wohl nur den Unternehmen Während KritikerInnen mahnen, dass befristete Arbeitsverträge für Betriebe eine...

Weltweit gingen Millionen Menschen am 1. Mai auf die Straße

Der 1. Mai ist der internationale Kampftag der ArbeiterInnenklasse. Aus diesem Grund waren gestern in unzähligen Ländern Millionen Menschen auf den Straßen um gegen Ausbeutung und für eine Gesellschaft jenseits des Kapitalismus zu kämpfen. Wir berichten über Aktionen aus Istanbul, Rojava, Paris, Athen, Zürich und Manila.

Vom Streik zum Generalstreik

Ein Mittel zum Kampf um bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Ein Mittel um unsere Interessen durchzusetzen. – Ein Kommentar von Lukas Beimler Der Streik ist die...

FlugbegleiterInnen streiken an Silvester für voraussichtlich 72 Stunden

Vom Montag um 0 Uhr bis zum Mittwoch um 24 Uhr wird das Kabinenpersonal der Lufthansa–Tochter Germanwings streiken. Für bessere Arbeitsbedingungen, höheres Gehalt und einen Plan für die baldige Verschmelzung von Germanwings und Eurowings-Flugbetrieb.

„Ich bin doch kein/e ArbeiterIn!?“

Was haben ein migrantischer Bauarbeiter, ein deutscher Pfleger oder eine fein angezogene Büroangestellte gemeinsam? Auf den ersten Blick scheinen die Berufe und ihre Tätigkeiten...

Folge Uns

4,145FansFOLGEN
996FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,964FollowerFolgen
270AbonnentenAbonnieren