Die IG Metall kapituliert schon vor der ersten Verhandlungsrunde!?

Zum 31. März läuft der Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie aus. Die IG Metall kündigte bereits jetzt an die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag ohne Streiks und ohne konkrete Forderungen zu Lohnerhöhungen abschließen zu wollen. Das kann nicht in unserem Interesse sein! - Ein Kommentar von Kevin Hoffmann

„ArbeiterInnen müssen nicht diejenigen respektieren, die ihnen gegenüber respektlos sind.“

VW-Fabrik in Portugal: Wie ArbeiterInnen sich gegen Wochenendarbeit wehren. Ein Interview mit Heriberto Araujo, Aktivist bei der „Plataforma Laboral e Popular“ (PLP) 1. Der Konflikt...

Dehoga: Rund 30 Prozent aller Hotel- und Gastronomie-Betriebe stehen vor Pleite

Der Unternehmerverband „Deutscher Hotel- und Gaststättenverband“ (Dehoga) fordert angesichts einer drohenden Pleitewelle mehr Staatshilfen. Die Gewerkschaft NGG unterstützt dies, fordert jedoch gleichzeitig, dass auch ArbeiterInnen profitieren. Bei den in der Branche ohnehin niedrigen Löhnen sei die Corona-Pandemie für die Betroffenen „längst eine finanzielle Katastrophe“.

Streik legt Zugverkehr in Frankreich lahm

Kräftemessen zwischen Kapital und Arbeit – ein Kommentar von Anton Dent Emanuel Macron wurde für seinen Sieg bei der französischen Präsidentschaftswahl von der deutschen und...

Frankreich: Macron plant stärksten Angriff auf französische ArbeiterInnen seit Jahren

Französischer Präsident will Rechte von Beschäftigen einschränken - Gewerkschaft kündigt Widerstand an. Frankreichs Premierminister Philippe und Wirtschaftsministerin Pénicaud haben am vergangenen Donnerstag die Inhalte einer geplanten...

„Neue Rechte“ plant Betriebsoffensive

Konferenz von Compact, AfD, Pegida und Identitären zielt auf Eroberung der Arbeiterklasse. Die „Neue Rechte“ will verstärkt in die Betriebe. Der Aufbau einer Massenbasis unter...

Generalstreik in Frankreich

Gestern fand in Frankreich ein massiver Generalstreik gegen die Rentenpläne des Präsidenten Emanuel Macron statt. Gelbwestenproteste, gewerkschaftliche Kämpfe und Studierendenproteste kommen hier zusammen.

DemonstrantInnen stürmen Athener Arbeitsministerium

Hunderte demonstrieren gegen Einschränkungen des Streikrechts. Bei Demonstrationen gegen die Einschränkung des Streikrechts und die Privatisierung öffentlicher Konzerne demonstrierten in Athen hunderte Menschen. Bei den...

FlugbegleiterInnen streiken an Silvester für voraussichtlich 72 Stunden

Vom Montag um 0 Uhr bis zum Mittwoch um 24 Uhr wird das Kabinenpersonal der Lufthansa–Tochter Germanwings streiken. Für bessere Arbeitsbedingungen, höheres Gehalt und einen Plan für die baldige Verschmelzung von Germanwings und Eurowings-Flugbetrieb.

15.000 ArbeiterInnen legen die Arbeit nieder

In Deutschland ruft die Gewerkschaft IG–Metall zu Protesten auf Insgesamt 15.000 ArbeiterInnen folgten dem Aufruf der Metall- und Elektroindustrie Gewerkschaft IG–Metall. Sie fordert sechs Prozent...