Französische ArbeiterInnen besetzen Fabrik

Die Angestellten des Autozulieferers GM&S haben ihre Fabrik besetzt und drohen, diese in die Luft zu jagen. Seit einigen Monaten steht die Fabrik des Autozulieferers...

DHL: ArbeiterInnen streiken

Warnstreiks für einen besseren Lohn In Bremen und Hannover streikten die ArbeiterInnen des DHL Delivery für 6,5 Prozent mehr Lohn und einen neuen Tarifvertrag. Am...

Union Busting bei Bio-Großhändler Dennree?

Die 850 Beschäftigten des Bio-Discounters Dennree wollen am oberbayerischen Standort Töpen einen Betriebsrat wählen. Dort befindet sich das „moderne und leistungsfähige“ Zentrallager des Konzerns. Die Belegschaft bekommt seither Gegenwind von der Geschäftsleitung unter Thomas Greim.

Konzerne wollen nicht auf Billiglöhne in Ostdeutschland verzichten

Seit mehr als 30 Jahren kämpfen die ArbeiterInnen in Ostdeutschland für die Angleichung ihrer Löhne an diejenigen im Westen. Bis heute werden sie dadurch stark benachteiligt. Nun streiken beschäftigte in der Lebensmittelindustrie erneut für die Angleichung.

Gewerkschaften gründen weltweites Netzwerk zum Kampf gegen Union Busting bei Fresenius

Parallel zur Hauptversammlung des weltweit tätigen Pharmakonzerns Fresenius, planen Gewerkschafter die Gründung eines internationalen Gewerkschaftnetzwerkes.

Nach Sturz durch Massenproteste: Südkoreas Ex-Präsidentin zu 24 Jahren Haft verurteilt

Präsidentin hatte ein systematisches Bestechungssystem durch Großkonzerne aufgebaut Millionen waren gegen sie auf die Straße gegangen – nun ist die ehemalige südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye...

Spontaner Streik wegen drohender Werksschließung bei Thyssen-Krupp in Duisburg

Thyssen-Krupp droht mit Schließung von Grobblechwerk in Duisburg-Hüttenheim sollte bis Ende Juni kein Käufer für das Werk gefunden werden. 300 ArbeiterInnen legten daraufhin spontan die Arbeit nieder und bestreikten die Spätschicht.