Frankreich: Wieder Gelbwesten-Proteste

Die Bewegung gegen die Regierungspolitik und Präsident Macron geht seit drei Monaten jeden Samstag in ganz Frankreich auf die Straßen. Am 14. Aktionstag waren wieder mehrere zehntausend DemonstrantInnen dabei. In Rouen fuhr ein Auto absichtlich in eine Gruppe von DemonstrantInnen und verletzte drei Personen schwer.

Adil Demirci kommt unter Auflagen frei

Adil Demirci darf das Hochsicherheitsgefängnis Silivri nach 10 Monaten Haft verlassen.

Bundesweiter Aktionstag für Adil Demirci und alle inhaftierten JournalistInnen in der Türkei

Fast auf den Tag genau 10 Monate nach seiner Festnahme steht Adil Demirci am 14. Februar erneut in der Türkei vor Gericht. Der erste Prozesstag am 20. November wurde ohne Ergebnisse verschoben.

„Damit niemand auf unseren Straßen sterben muss.“

Der Künstler und Designer Radames Eger hat einen verwitterten Wasserturm in Frankfurt als Schlafplatz für Obdachlose zugänglich gemacht. Regenschirme vor dem Gebäude symbolisieren die...

Proteste gegen Europäischen Polizeikongress geplant

Zum 22. Mal wird vom 19.-20 Februar der Europäische Polizeikongress in Berlin stattfinden. Das diesjährige Thema des Kongresses ist „Fokus Europa: Migration – Integration – Sicherheit“. Der Europäische Polizeikongress sieht sich selbst als Informations- und Austauschplattform für Entscheidungsträger von Polizeien und anderen Sicherheitsbehörden.

Seehofer und die LINKE Brandenburg auf dem gleichen Kurs?

Bundesweit wird über die Verschärfungen der Polizeigesetze der Länder diskutiert. Ob Sachsen, Bayern, NRW überall sind die Verschärfungen der Polizeigesetze ein Thema. Ein Kommentar zu den geplanten Verschärfungen des Polizeigesetzes von Marie Ahmed.

Wenn am Ende nichts übrig bleibt…

Altersarmut - viele haben Angst davor, viele sind davon betroffen. Wie kommt es, dass die gesetzliche Rente oftmals nicht ausreicht? Viele wären froh darüber, wenn sich etwas ändert - aber wie? Ein Kommentar von Lisa Alex

Die Erfrorenen auf unseren Straßen

Zehn obdachlose Menschen sind seit den kalten Nächten im Herbst am Kältetod gestorben. Schon in den Oktober- und Novembernächten sind 4 Menschen in Nordrhein – Westfalen erfroren.

Tausende auf Dresdens Straßen gegen ein neues Polizeigesetz

Auch in Sachsen soll in den kommenden Wochen ein neues Polizeigesetz beschlossen werden. Und auch dort werden Gegenproteste organisiert, wie die Demonstration in Dresden, an der sich bis 8.000 Menschen beteiligt haben.

„Schweigen bedeutet Tod“

Leyla Güven und 250 weitere kurdische Gefangene befinden sich in einem unbefristeten Hungerstreik. Die gesundheitliche Lage wird immer kritischer.

Folge Uns

2,317FansGefällt mir
601FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,568FollowerFolgen
137AbonnentenAbonnieren