„Lasst uns uns verbünden, um die Gesellschaft zu verändern!“

Aufruf der ersten Gelbwesten „Versammlung der Versammlungen“. Vorbereitungen für unbefristeten Massenstreiks ab dem 5. Februar.

„F*tze“ und „N*ger“ müssen strafbar werden!

Mit Demonstrationen und Stellungnahmen fordern soziale Bewegungen, dass die diskriminierenden Begriffe "F*tze" und "N*ger" strafbar sein sollen. Der Grund: Gerichte urteilten in beiden Fällen kürzlich, dass die Worte nicht per se diskriminierend seien.

Revolution oder Chaos? Links oder Rechts?

Wie ist die Bewegung der „Gelben Westen“ einzuschätzen, was ist zu ihren militanten Aktionsformen zu sagen und sind sie nun rechts oder links? - Ein Kommentar von Kevin Hoffmann

„Containerinnen“ gegen Lebensmittelverschwendung geben nicht auf

Zwei Studentinnen retteten im vergangenen Sommer Lebensmittel aus dem Müll der Supermarktkette Edeka. Sie wurden zu Geldstrafen und Sozialstunden verurteilt, aber das lassen sie nicht auf sich sitzen: Sie wollen eine Verfassungsklage prüfen lassen.

Solidarität muss praktisch werden

Solidarität – ein Wort was jede/r gern für sich beansprucht. Viele wünschen sich Unterstützung und Hilfe, wenn sie alleine nicht weiterkommen. Doch was heißt überhaupt Solidarität? Und wie könnte es eigentlich aussehen, selbst solidarisch zu handeln? – Ein Kommentar von von Tim Losowski

Polizei lässt „Cornern gegen den Rechtsruck“ in Bremen eskalieren

Polizei geht kompromisslos gegen "Corner"-Aktion in Bremen vor. AktivistInnen lassen sich dies nicht gefallen - es folgte ein stundenlanger Polizeieinsatz. 

Die Zukunft selbst in die Hand nehmen!

Immer mehr Menschen fühlen sich von der herrschenden Politik nicht mehr ernst genommen und vertreten. Ein Kommentar von Kevin Hoffmann

Putschist Guaidó und Trump drohen mit US-Einmarsch in Venezuela

Am 23. Januar erklärte sich der Politiker Juan Guaidó zum Präsident Venezuelas. Doch der amtierende gewählte Präsident Nikolas Maduro weigert sich seinen Posten aufzugeben. Guaidó unterstützt nun die Drohung der USA, in Venezuela im Notfall mit dem Militär einzumarschieren. Für diesen Fall hat die kolumbianische Guerilla ELN bereits angekündigt gegen die US-Invasion zu kämpfen.

JVA Rosdorf: Gefangenen-Gewerkschafter soll auch schwer verletzt zur Arbeit gehen

Die Gefangenen Gewerkschaft / Bundesweite Organisation GG/BO setzt sich für die (Arbeits-)Rechte von Gefangenen in deutschen Gefängnissen ein. Das scheint den Anstalten nicht zu...

Video: Kostenloser Nahverkehr statt Knast für Schwarzfahren

Von Tim Losowski (Text) und Chris Schulze (Video) https://youtu.be/jKIRTBIBaMM Rund 15 Prozent tun es manchmal: Schwarzfahren. Ohne Ticket in Bus und Bahn zu fahren kann in...

Folge Uns

4,145FansFOLGEN
996FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,964FollowerFolgen
270AbonnentenAbonnieren