EU-Urheberrechtsreform beschlossen: Wenn PolitikerInnen uns ignorieren, müssen wir uns organisieren

Noch nie gab es soviel Protest gegen eine EU-Richtlinie: 200.000 Menschen demonstrierten vergangenes Wochenende, fünf Millionen unterzeichneten eine Petition. Und doch haben gestern die Abgeordneten des Europäischen Parlaments die EU-Urheberrechtsreform mit samt dem Artikel 13 beschlossen. Für die GegnerInnen heißt das: besser organisieren um lauter zu werden. – Ein Kommentar von Tim Loswoski

Email-Verschlüsselung mit PGP und S/MIME angreifbar – aber keine Panik

Was jetzt zu tun ist – die wichtigsten Fragen und Antworten Email-Verschlüsselungen mit PGP ("Pretty Good Privacy") oder S/MIME sind weit verbreitet. Sie verwandeln einen...

Facebook plant Zusammenführung der Chats von Instagram, WhatsApp und Messenger

Auf „Versprechen“ von Großkonzernen sollte nicht zu viel gesetzt werden – das zeigt sich wieder einmal im Fall von Facebook. Das Unternehmen plant die technische Basis der Chat-Möglichkeiten von Instagram und Whatsapp und Facebook-Messanger so zu verändern, dass diese miteinander interagieren können. Das wird eine Mega-Chat-Plattform schaffen, die gigantische Datenmengen über 2,6 Milliarden Menschen sammelt. Facebook hatte in der Vergangenheit immer die Eigenständigkeit der Dienste betont.

„Merkelfilter“: EU-Uploadfilter auf der Zielgeraden

Der umstrittene Artikel 13 des Leistungsschutzrechts ist derzeit in aller Munde: Alle EU-Instituationen haben sich auf einen finalen Entwurf geeinigt. KritikerInnen befürchten mit Inkrafttreten des Gesetzes das Ende des Internets, wie wir es kennen.

Hohe Fehlerraten bei automatischer Kennzeichen-Erkennung

Fehlerquoten von über 90% und kaum Aufklärung von schweren Straftaten Wie Perspektive Online bereits berichtete (Link und Link), ist die automatische Gesichtserkennung an Bahnhöfen oder...

CDU-Politiker meint: Artikel 13-DemonstrantInnen sind von amerikanischen Konzernen „gekauft“

Eine der absurdesten Theorien innerhalb der neuen Rechten ist die Idee vom „Demogeld“, welches fortschrittliche und linke DemonstrantInnen bezahlt bekämen. Nun wurde diese „Theorie“ vom Vorsitzenden der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Daniel Caspary verbreitet. Seiner Meinung nach seien Protestierende gegen die neue EU-Urheberrechtsreform von amerikanischen Konzernen gekauft.

Spontandemos verhindern Vorverlegung der Abstimmung über Uploadfilter

Am Dienstag haben Spontandemonstrationen eine Vorverlegung der EU-Abstimmung über Uploadfilter verhindert. Für Samstag sind wieder Demonstrationen geplant. Am 23.3. soll europaweit protestiert werden.

USA: Nackt-Scanner in der U-Bahn

Damit sollen Terroranschläge und Amok-Läufe verhindert werden In Zukunft werden die U-Bahnen in der US-Großstadt Los Angeles mit Bodyscannern ("Nacktscanner") ausgestattet. Die Maschinen sollen metallische...

YouTube-Filter hält Livestream von Notre-Dame-Brand für Fake-News

Während die Debatte um Uploadfilter nicht abreißt, zeigt ein aktuelles Beispiel die Fehleranfälligkeit von Filtern. So hielt "Youtube" die Livestrams großer Nachrichtenseiten über den Brand des Notre-Dame in Paris für Fake-News. Sie blendeten deshalb einen grauen Kasten zur „Richtigstellung“ mit einem Artikel über den Anschlag vom 11. September 2001 in New York ein.

Russland wird testweise vom globalen Internet getrennt

Gesetzentwurf will ein autarkes inländisches Internet schaffen. Die soll offiziell dem Schutz vor ausländischen Angriffen dienen, bietet zugleich jedoch auch umfassende Zensurmöglichkeiten.

APP installieren

Install
×