EU plant weitere Uploadfilter – gegen Terror oder gegen ArbeiterInnenproteste?

Gegen die EU-Urheberrechtsreform hatte hunderttausende Menschen protestiert, das europäische Parlament hat sie trotzdem durch gewunken. Nun wird bereits der nächste massive Eingriff ins Internet geplant – mit der „Verordnung zur Verhinderung der Verbreitung terroristischer Online-Inhalte“. Doch der EU-Terrorbegriff kann alles abdecken – von IS-Propagandavideos über Berichte zu ArbeiterInnenstreiks oder Aufrufe zu Gelbwestendemos. – Ein Kommentar von Tim Losowski

Selbstfahrende Autos übersehen Menschen mit dunkler Haut

Eine Studie untersuchte, inwieweit Software für Objekterkennung - wie sie beispielsweise in selbst fahrenden Autos verwandt wird - Menschen verschiedener Hautfarben erkennt. Menschen mit dunklerer Haut werden schlechter erkannt und es handelt sich nicht um den ersten Bericht von "diskriminierender" Software.

Berlin: 5.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter

In der Hauptstadt sind heute 5000 Menschen gegen automatische Filter in sozialen Medien und Apps auf die Straße gegangen. Sie fürchten Zensur und die Abschaffung des Internets wie wir es bisher kennen.

Google zeichnet deinen Standort auf – ob du es willst oder nicht

Über zwei Milliarden Geräte sind betroffen Viele Smartphone-Nutzer wünschen sich, dass Internet-Giganten nicht alles über einen erfahren. So schalten einige zum Beispiel bei der App...

Innenministerium plant neues Anti-Hacker-Gesetz

Gütesiegel, Löschpflicht, Änderung des Strafgesetz und massiver Ausbau des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik sollen kommen.

Automatisierte Gesichtserkennung rechtswidrig?

Der Hamburger Datenschutzbeauftragte stellt sich gegen die Hamburger Polizei und Innenbehörde. Nun landet der Streit vor Gericht.

Warum mehr Technik in unseren Schulen nicht ausreicht

Letzte Woche hatte sich die Große Koalition aus CDU/CSU und SPD zusammen mit den Oppositionsparteien "Die Grünen" und "FDP" auf eine geplante Grundgesetzänderung geeinigt. Ziel soll es sein, den Weg frei zu machen für den sogenannten "DigitalPakt Schule". Doch ist es dass, was die Schulen benötigen? Ein Kommentar von Dirk Paul Shevek

Amazon überwacht ganze Städte

Die "Smart City" Orlando als Testgebiet für Amazons Überwachungssoftware „Rekognition“ Bereits seit Ende vergangenen Jahres bietet "Amazon Web Services" (AWS) mit seinem Produkt "Amazon Rekognition"...

Entlassungen und Kurzarbeit bei Chiphersteller in Dresden

"Globalfoundries" bemängelt schlechte Auftragslage. MitarbeiterInnen sollen entlassen und dadurch viele Kosten eingespart werden. Am Dresdener Produktionsstandort für Computerchips des US-Konzerns "Globalfoundries" soll es zu Entlassungen...

Protest gegen Artikel 13 geht in die nächste Runde

Rund 150.000 Menschen demonstrierten anlässlich des Aktionstags gegen die EU-Urheberrechtsreform.

APP installieren

Install
×