Apple’s Sprachassistent „Siri“ wird von Menschen abgehört – genauso wie Amazon’s „Alexa“ und Google’s...

Wer sein IPhone per Siri bedient sollte sich bewusst machen: Apple kann mithören. Ein Whistleblower hat nun aufgedeckt, dass Konzern-Angestellte Arzttermine, Drogengeschäfte und Menschen die Sex haben abhorchen können.

Überwachung: Innenministerium will für Ermittler den Zugriff auf Alexa

Amazons Sprachassistent schneidet private Gespräche mit. Amazon hört zu Hause mit: Die smarten Lautsprecher Amazon Echo („Alexa“) sollen auf Ansprache reagieren und hören zu diesem...

Amazon überwacht ganze Städte

Die "Smart City" Orlando als Testgebiet für Amazons Überwachungssoftware „Rekognition“ Bereits seit Ende vergangenen Jahres bietet "Amazon Web Services" (AWS) mit seinem Produkt "Amazon Rekognition"...

Entlassungen und Kurzarbeit bei Chiphersteller in Dresden

"Globalfoundries" bemängelt schlechte Auftragslage. MitarbeiterInnen sollen entlassen und dadurch viele Kosten eingespart werden. Am Dresdener Produktionsstandort für Computerchips des US-Konzerns "Globalfoundries" soll es zu Entlassungen...

2020 doppelt so viele „stille SMS“ wie im Vorjahr

Die Polizei kann sogenannte "stille SMS" verschicken, um in Ermittlungsverfahren Handys - damit in der Regel auch Personen - zu orten. Ein Urteil des bundesgerichtshofs dämmte die Nutzung dieser Überwachungsmethode kurz ein, 2020 verschickte die Bundespolizei nun wieder mehr als 100.000 solcher SMS.

Amazon als strategischer Partner des Pentagons

Technikunternehmen wird zum Cloud-Monopol für das US-Militär Das US-Verteidigungsministerium sucht einen Cloud-Anbieter für seine gesamte Kommunikation und Kommando-Struktur. Das mehr als 10 Milliarden Dollar schwere...

YouTube-Filter hält Livestream von Notre-Dame-Brand für Fake-News

Während die Debatte um Uploadfilter nicht abreißt, zeigt ein aktuelles Beispiel die Fehleranfälligkeit von Filtern. So hielt "Youtube" die Livestrams großer Nachrichtenseiten über den Brand des Notre-Dame in Paris für Fake-News. Sie blendeten deshalb einen grauen Kasten zur „Richtigstellung“ mit einem Artikel über den Anschlag vom 11. September 2001 in New York ein.

Google zeichnet deinen Standort auf – ob du es willst oder nicht

Über zwei Milliarden Geräte sind betroffen Viele Smartphone-Nutzer wünschen sich, dass Internet-Giganten nicht alles über einen erfahren. So schalten einige zum Beispiel bei der App...

Videoüberwachung soll „auffälliges Verhalten“ erkennen und melden

Die Technik zum automatisierten Erkennen und Melden von „auffälligem Verhalten“ soll nun am Berliner Bahnhof Südkreuz getestet werden Nach der ersten Testphase zur automatisierten Gesichtserkennung...

Bundesregierung sieht in der Überwachung durch Amazon-Geräte kein Problem

Obwohl Innenminister Horst Seehofer (CSU) auf die Daten von Sprachassistenten nicht zugreifen wollte, sieht die Bundesregierung in Alexa und Co. ein großes Potential.

APP installieren

Install
×