Sieben Millionen Menschen sterben jährlich an schlechter Luft

9 von 10 Menschen sind hoher Luftverschmutzung ausgesetzt "Luftverschmutzung bedroht uns alle", so der Chef der "World Health Organization" (WHO), Adhanom Ghebreyesus. Laut einer Studie...

Beispiel Barcelona: Wie autofreie Stadtviertel Leben retten und Luftqualität verbessern

In Barcelona wird derzeit ein spannender Testlauf durchgeführt: so sind sechs Straßengruppen zu nahezu autofreien Zonen erklärt worden. Eine Studie zeigt nun, dass eine Ausweitung auf alle 503 Straßenblocks die Luftverschmutzung um ein Viertel senken könnte. Außerdem könnte das Leben von hunderten Menschen gerettet werden.

Grüne Ideale vs. Realität

Mit dem Aufkommen der grünen Bewegungen, wie Fridays for Future, wird ein Umdenken in der Bevölkerung gefordert. Seither stellen sich sogar Autokonzerne auf vermeintlich umweltfreundlichere Fortbewegungsmittel um. In der Landwirtschaft gestaltet sich der Umbruch jedoch etwas schwieriger. - Ein Kommentar von Stefan Pausitz

Klimaforscher warnen vor möglicher „Heißzeit“

Rechte Bewegungen ignorieren diese Realität – ein Kommentar von Anton Dent. Im Durchschnitt ist die Erde bereits ein Grad wärmer im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter....

Mehr als eine Million Tote durch Naturkatastrophen

Stürme, Dürren, Überschwemmungen und extreme Temperaturen haben in den vergangenen 50 Jahren mehr als einer Million Menschen das Leben gekostet. Die Zahlen dürften tendenziell schneller steigen.

Hambacher Forst: Wiesen-Besitzer fordert 80 Milliarden von RWE

Streit zwischen einem Buirer Grundstückseigentümer und der RWE AG eskaliert. RWE strebt Enteignungsverfahren an. Seit 6 Jahren wohnen auf der Wiese nahe dem Hambacher Forst...

2 Milliarden Menschen haben keinen dauerhaften Zugang zu Trinkwasser

2,1 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem und durchgängig verfügbarem Trinkwasser. 4,3 Milliarden Menschen können keine sicheren Sanitäranlagen nutzen. Besonders betroffen sind dabei ohnehin diskriminierte Gruppen.

Beugehaft gegen CSU-Politiker?

Bayerische Landesregierung ignoriert Gerichtsentscheidungen zu Fahrverboten. Zwangsgelder konnten kein Einlenken bewirken, der nächste Schritt wäre die Beugehaft. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung prüft der bayerische...

Mittelmeer: Waldbrände in mehreren Ländern

Eine historische Hitzewelle hat Griechenland, die Türkei und Italien erfasst und dort zu zahlreichen Waldbränden geführt. Die Temperaturen stiegen an manchen Orten zeitweise bis auf 43 Grad Celsius. Erst kürzlich war es in Kanada zu einer historischen Hitzewelle mit anschließendem Waldbrand-Inferno gekommen.

Geheimvertrag: Kein schlechtes Wort über RWE

Das Braunkohleunternehmen hat viele Rechte im "Zweckverband Garzweiler" Im "Zweckverband Garzweiler" wollen die Gemeinden Jüchen und Titz künftig gemeinsam mit den Städten Mönchengladbach und Erkelenz...

APP installieren

Install
×