Coca-Cola plant weiteren Brunnen in Lüneburg – Bürgerinitiative „Unser Wasser“ protestiert

Mehrere trockene Sommer in Folge stellen die Grundwasserversorgung in ersten Regionen in Frage. ExpertInnen streiten darüber, wie ernst und bedrohlich die Lage bezüglich des Trinkwassers in Deutschland ist.

Klimawandel, Coronavirus und Borkenkäfer

Das Coronavirus hat große Teile der Welt in einen kurzfristigen Stillstand versetzt. Viele Autos standen still und auf den sonst so vollen Bahnen fühlte man sich schon fast alleine. Auch der Schiff- und Flugzeugverkehr wurde soweit zurückgefahren, dass es nicht einmal mehr Kondensstreifen am Himmel gab. Hat das Virus unsere Umwelt gerettet? - Ein Kommentar von Stefan Pausitz

Shell Raffinerie: 450.000 Liter Dieselöl versickern

Aus einer defekten Pipeline der Shell Raffinerie in Köln-Godorf sind 450.000 Liter Dieselöl ins Erdreich gelaufen. Der Schaden des Rohres ist bereits seit Monaten bekannt.

Erneute Räumungsversuche im Hambacher Forst

Am Dienstag fand erneut ein größerer Polizeieinsatz im besetzten Hambacher Forst statt. Offiziell sei das Ziel gewesen Rettungswege zu sichern, AktivistInnen zweifeln dies an. Die Maßnahmen trafen auf Widerstand.

Brasilien: Gesetz soll illegale Abholzung des Regenwaldes nachträglich legalisieren

In Brasilien geht die weitflächige Abholzung des Amazonas-Regenwaldes auch während der Corona-Krise weiter – und das teilweise sogar verschärft. Währenddessen hält die Regierung an ihrem Plan fest, das sogenannte „Landraub“-Gesetz zu verabschieden. Es soll die illegale Abholzung des Regenwaldes von vor 2018 nachträglich legalisieren.

Naturschutzbericht: Insekten- und Vogelsterben hält an

Durch die kapitalistische Industrie und Landwirtschaft und die damit einhergehende Klimaerwärmung verändert sich die Sterberate der Tiere. Doch es gibt auch Gewinner unter den Insekten.

Weltwirtschaft: Indien will US-Firmen aus China herauslocken

Indiens Regierung hat über 1.000 amerikanischen Firmen Umzugsangebote für ihre Produktionsstandorte unterbreitet. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen für Medizintechnik und Autoteilen. Covid-19-Pandemie und Wirtschaftskrise haben Tendenzen zur Neustrukturierung der Weltwirtschaft beschleunigt.

Luftverschmutzung in europäischen Städten geht um bis zu 40% zurück

Durch weniger Verkehr und Industrie-Produktion ist die Luftverschmutzung in Europa in den letzten Monaten stark zurück gegangen. Doch die Wasserqualität hat sich entgegen vieler Videos im Internet noch nicht verbessert.

Baumbesetzung in Grünheide nach mehreren Stunden geräumt

Die zwei Besetzerinnen wurden nach mehreren Stunden von den Bäumen runtergeholt. Damit verzögerte sich der Zeitplan der Rodung nur ein wenig.

Grünheide bleibt (nicht) – Tesla schafft Tatsachen

Die „Gigafactory“ das US-Automobilkonzerns soll in einem Waldgebiet in der Nähe von Berlin entstehen, welches jedoch noch gerodet werden muss. Tesla und das Umweltamt haben keine Zeit für Einmischungen und schaffen Tatsachen, trotz fehlender Baugenehmigung