Fast einem Drittel der Deutschen bereiten Weihnachtsgeschenke Bauchschmerzen – des Geldes wegen

Weihnachten bedeutet für viele, Zeit mit geliebten Menschen zu verbringen. Aber für einige bedeutet es auch, zu viel Geld für Geschenke auszugeben, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie bezahlt werden sollen, seinen Dispo zu überziehen, oder sich dafür Geld zu leihen.

Digitales Aktenschreddern in Von der Leyens Beratungsaffäre

Schon als Ursula von der Leyen Bundesverteidigungsministerin war, kam es zu einer großen Berateraffäre. Im Rahmen dessen stand eine Anzeige wegen „vorsätzlich verursachter Scheinselbstständigkeit“ im Raum. Alle Ermittlungen stocken, weil das Bundesministerium die Handydaten der Ex-Ministerin löschen ließ.
Pjotr Mahhonin, Spirit of Europe Nord Stream Sign Tallinn 19 May 2014 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Spirit_of_Europe_Nord_Stream_Sign_Tallinn_19_May_2014.JPG), CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode)

US-Sanktionen gegen die deutsch-russische Gas-Pipeline „Nord Stream 2“ – Was steckt dahinter?

US-Präsident Trump hat ein Sanktionsgesetz gegen Baufirmen der Gas-Pipeline Nord Stream 2 unterzeichnet. Die Pipeline von Russland nach Deutschland ist zu 90 Prozent fertig. Deutschland verbittet sich Einmischung in „innere Angelegenheiten“. Russland und die Ukraine hatten zuvor eine Grundsatzeinigung im Gasstreit erzielt. Wer hat hier welche Interessen?

Fast 70% meinen, dass sich Reiche ihr Vermögen nicht verdient haben

Eine Mehrheit der Deutschen sieht Aufstiegschancen, Ungleichverteilung von  Vermögen in Deutschland sowie Privatisierungen sehr kritisch. Viele meinen außerdem, dass Reiche ihr Vermögen oftmals nicht verdient hätten.

Gefängnisstrafen wegen Union Busting

Die Behinderung der Gewerkschafts- und Betriebsratsarbeit ist strafbar und kann auch in Deutschland mit Gefängnisstrafen geahndet werden. Nur passiert das eben hier nicht. Wie es anders laufen kann, zeigt ein Fall aus Südkorea.

Riesiger Korruptionsskandal bei der Hessener Awo aufgedeckt

Sechsstellige Gehälter, 435 PS Dienstwagen, steuerfreie Geldgeschenke: Das soll sich die Führungsspitze der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Hessen auf Kosten der ArbeiterInnen geleistet haben. Der Skandal reicht bis zum Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und einer SPD-Bundestagsabgeordneten.
By Bwag - Self-photographed, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61816029

Nordkorea: Abkommen in letzter Minute oder neue Eskalation?

Am 31. Dezember läuft ein Ultimatum aus, das Nordkorea den USA im Atomstreit gesetzt hatte. Innerhalb einer Woche hat das Land nun zwei neue Raketentests gemeldet. Die US-Regierung drohte mit „angemessenen Maßnahmen“ und testete am Donnerstag in Kalifornien ebenfalls eine neue Rakete.

Keine 35-Stunden-Woche in Ostdeutschland

Verhandlungen zwischen IG-Metall und Arbeitgeberverband Gesamtmetall erneut gescheitert. Ostdeutsche ArbeiterInnen der Metall- und Elektroindustrie sollen weiter drei Stunden mehr arbeiten für weniger Geld.

„Zombie-Firmen“: 12 Prozent aller Unternehmen an europäischen Börsen faktisch pleite

Immer mehr Firmen werden künstlich am Leben erhalten. Jedes achte börsennotierte Unternehmen würde heute ohne das billige Geld der EZB pleite sein. Doch die neue EZB-Chefin setzt die Politik der niedrigen Zinsen fort.

Saudi-Arabien bringt wankendes Mammut an die Börse

Mit dem staatlichen Ölkonzern Saudi Aramco bringt Saudi-Arabien heute den größten Börsenriesen in der Geschichte an den Start. Die Zahlen, die das Unternehmen begleiten sind für uns nur schwer vorstellbar. Doch der Börsenstart wird getrübt.

Folge Uns

4,145FansFOLGEN
996FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,964FollowerFolgen
270AbonnentenAbonnieren