`
Dienstag, Juni 18, 2024
More

    Rund zwei Millionen Kinder bekommen kein Geschenk zu Weihnachten

    Teilen

    In Deutschland leben etwa 10 Millionen Kinder unter 14 Jahren. Für schätzungsweise zwei Millionen gibt es dieses Jahr kein einziges Geschenk zu Weihnachten.

    Das erklärte Heiz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes gegenüber der Rheinischen Post. „Die Vorstellung über die Lebenssituation dieser Familien ist im Bildungsbürgertum überhaupt nicht vorhanden“, sagte Hilgers.

    Die meisten dieser Kinder würden an Weihnachten besonders unter der Armut ihrer Familien leiden. Viele von ihnen seien es gewohnt, benachteiligt zu sein, und hätten ihre eigene Art der Verarbeitung entwickelt, sagte Hilgers weiter. „Um nur nicht bloßgestellt zu werden, ziehen sie sich zum Beispiel von ihren Freunden und Schulkameraden zurück.“

    Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung sind in Deutschland 21,3 Prozent der unter 18-Jährigen von Armut betroffen. Dabei handelt es sich um insgesamt 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche. Die Wirtschaftskrise droht das Problem noch einmal deutlich zu verschärfen.

    Der Untersuchung liegt dabei eine „kombinierte Armutsmessung“ zugrunde. Das heißt, dass sowohl Kinder aus Familien, in denen Hartz IV bezogen wird, als auch aus solchen, die weniger als 60 Prozent des mittleren Haushaltseinkommens verdienen, berücksichtigt werden. Dabei werden in den letzten fünf Jahren nur wenige Verbesserungen festgestellt. Es gibt jedoch starke regionale Unterschiede.

    Mehr lesen

    Perspektive Online
    direkt auf dein Handy!

    Weitere News