Regierung gibt Massenprotesten in Hongkong nach

Regierung setzt „Auslieferungsgesetz“ aufgrund von Protesten vorerst aus.

Berlin: 77.000 für Enteignung

Die Berliner Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ übergibt zehntausende Unterschriften für ein Volksbegehren in Berlin.

Angriff auf zwei Öl-Tanker – droht Eskalation zwischen Iran und USA?

Gestern wurden zwei Öl-Tanker in der Straße von Hormus angegriffen. Dies führt zu einer Zuspitzung der Spannungen zwischen den USA und Iran: Die USA beschuldigen den Iran die Attacke durchgeführt zu haben. Der Iran spricht von einer „False Flag“-Aktion.

Massive Überstunden bei der Polizei?

Die Anzahl der Stunden der Mehrarbeit bei der deutschen Polizei scheint in den letzten Jahren gestiegen zu sein. Die Überstunden pro Kopf sind im Durchschnitt aber nicht höher als die anderer Arbeiterinnen und Arbeiter.

Den Osten noch mehr ignorieren?! Aber wie denn?

Es hatte doch so gut geklappt. In ungewohnter Eintracht hatten SpitzenpolitikerInnen und KommentatorInnen des Zeitgeschehens in den letzten Jahren die Deutsche Einheit beschworen. Dumm nur, dass mit Mark Schieritz in der Tageszeitung "die Zeit" kürzlich einer ausgesprochen hat, was viele wirklich denken: Ignoriert den Osten! – Ein Kommentar von Paul Gerber

Razzia gegen „Prepper“ innerhalb des SEK

Drei aktive und ein ehemaliger Beamter der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern sollen tausende Schuss Munition aus den Beständen des Landeskriminalamts (LKA) entwendet haben.

Rechte Terrorgruppe in Frankreich aufgeflogen

Die französische Polizei hat fünf Verdächtige festgenommen. Sie sollen Anschläge auf Synagogen und Moscheen geplant haben.

Ein Jahr ÖVP/FPÖ: Zuwanderung billiger Arbeitskräfte so hoch wie noch nie

In Österreich hat sich unter der rechten schwarz-blauen Regierung ein wahrer Billiglohnsektor für MigrantInnen etabliert. Neue Gesetzgebungen haben dabei die Ausbeutung migrantischer ArbeiterInnen erst in diesem Maß ermöglicht.

Täglich werden dutzende Kinder in Deutschland missbraucht

Es sind brutale und erschreckende Zahlen: Im vergangenen Jahr wurde alle drei Tage ein Kind getötet, täglich Dutzende missbraucht.

Protest gegen Drogeriemarkt Müller: „Es lohnt sich, wenn wir uns wehren!“

Die Organisation „Solidaritätsnetzwerk“ berichtet auf Facebook von einer neuen Kampagne, die sich gegen die Drogeriemarktkette "Müller" richtet. Perspektive-Autor Ashraf Khan hat sich mit Elias, dem Sprecher der Kampagne getroffen und nachgehakt, was dahintersteckt.

Folge Uns

2,446FansFOLGEN
693FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,594FollowerFolgen
144AbonnentenAbonnieren