Merz wird zu Homosexualität befragt und spricht über Pädophilie

Friedrich Merz gibt als möglicher künftiger Parteichef der CDU der Bild-Zeitung ein Interview. Zahlreiche Äußerungen zu rechten Positionen in der Sozialpolitik gehen fast unter, als seine Meinung zu einem homosexuellen Kanzler erfragt wird. Er zieht einen unausgesprochenen Vergleich zu Pädophilie.

Vergewaltigung als Kriegsmethode in Kurdistan – Frauen leisten Widerstand

In der Türkei und Nordkurdistan gehen Frauen gegen die "staatlich geförderte Vergewaltigungskultur" vor. Die jüngste Welle der Proteste hat der tragische Fall von Ipek Er ausgelöst. Als ihr Entführer und Vergewaltiger, der türkische Unteroffizier Musa Orhan, nach nicht einmal 24 Stunden wieder auf freiem Fuß war, nahm sie sich das Leben.

Ein Drittel der LGBTI+ ArbeiterInnen outet sich nicht vor den KollegInnen

Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung und der Uni Bielefeld dokumentiert Diskriminierung von LGBTI+ ArbeiterInnen im Berufsleben. 40% der Befragten wurden in der Öffentlichkeit diskriminiert.

KurzarbeiterInnengeld diskriminiert Frauen

Das KurzarbeiterInnengeld wurde bis 2021 verlängert. Dabei hat die Regierung versäumt zu korrigieren, dass die Lohnersatzleistung systematisch die Lohndiskriminierung gegen Frauen reproduziert.

Indisches Unternehmen und italienische Abgeordnete entfachen Debatte um „Menstruationsurlaub“

Ein indischer Lieferservice gewährt Frauen und trans Männern einen Tag "Menstruationsurlaub", zehn Mal im Jahr. Das stößt nicht nur in Indien eine breite Debatte rund um Menstruation, Tabuisierung und berufstätige Menschen mit Menstruation an. Die italienische Regierung diskutiert parallel einen Gesetzesentwurf zu "Menstruationsurlaub".

„Der Spiegel“ nennt ihn Andi, wir nennen ihn Frauenmörder

In Kitzbühel hat ein junger Mann einen Femizid begangen und im selben Zug die gesamte Familie der Ermordeten getötet. Ein findiger Autor versucht, daraus spannendes Storytelling zu machen - LeserInnen erfahren, welches Popcorn der Täter mag, vor der Paywall ist der furchtbare Mord nur ein spannender Anleser. Ein Kommentar von Olga Wolf

Proteste in Warschau nach Verhaftung von LGBTI+ -Aktivistin

Am Freitagabend wurde in Warschau eine LGBTI+ Aktivistin festgenommen. Nun ist sie für zwei Monate in Untersuchungshaft. Bei Protesten für ihre Freilassung wurden mehr als 50 Menschen festgenommen.

Mord an Pinar Gültekin – Kein Frauenmörder darf in Ruhe weiterleben!

Schon im ersten Halbjahr diesen Jahres wurden 118 Frauen in der Türkei ermordet. Pinar Gültekin ist eine davon. Seit ihrem Tod sind zehntausende Frauen auf die Straße gegangen. Welche Antwort können wir als Frauen auf Femizide geben? – Ein Kommentar von Mariya Kargar

„Ein Meilenstein, der Maßstäbe setzt“ – Oder doch eher Meilen entfernt von einer tatsächlichen...

Gestern wurde im Bundeskabinett die erste nationale Gleichstellungsstrategie beschlossen. Familienministerin Giffay und ihre Partei rühmen sich in aller Pracht mit ihrem „ Wegweiser in die Selbstverständlichkeit “. Die Bundesregierung will damit die Gleichstellung zwischen Frauen und Männern voranbringen und hat dieses umfangreiche Positionspapier mit allerlei unkonkreten Phrasen auf den Weg gebracht. - Ein Kommentar von Emilia Zucker

„Upskirting“ ist ab Herbst nicht mehr legal

Meist sind es Männer, die Frauen oder Mädchen unter den Rock fotografieren - sogenanntes Upskirting. Bisher hatten Opfer dieser Grenzüberschreitung keine Möglichkeit, Täter anzuzeigen. Diese Form der sexuellen Belästigung ist im Moment nicht strafbar. Mit einem gestern vom Bundestag verabschiedeten Gesetz ist ab Herbst eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren für Täter möglich.