Streiken wir für unsere Zukunft!

Streik? Dieses Wort hört man in Deutschland doch wenn überhaupt nur noch, wenn sich die Gewerkschaften alle paar Jahre wieder dafür einsetzen, dass die durch die Inflation sinkenden Reallöhne ausgeglichen werden. Doch der Streik ist eigentlich eine viel mächtigere Waffe.

Tarifverhandlungen für Leiharbeitende haben heute begonnen

8.5 Prozent mehr Lohn sowie höheres Urlaubsgeld fordern die Gewerkschaften für LeiharbeiterInnen. Ihr Verhandlungsposition ist allerdings schlecht und selbst wenn alle Forderungen erfüllt würden, ist Altersarmut vorprogrammiert.

Schwarzer Freitag für Tönnies in 36 Städten

In 36 Städten fanden am vergangenen Freitag Aktionen gegen die Arbeitsbedingungen und die Billigfleischproduktion von Europas größten Schweinefleischproduzenten statt.

USA: ArbeiterInnen treten in größten Streik seit 2007

Seit Mitternacht haben rund 46.000 ArbeiterInnen des Autokonzerns „General Motors“ ihre Fabriken verlassen. Es ist der Größte ArbeiterInnen-Streik in den USA seit über einem Jahrzehnt.

Bundesweiter Aktionstag gegen Tönnies

Das wird ein schwarzer Freitag der 13. dem Europas größter Schweinefleischproduzent Clemens Tönnies da entgegen blickt. Der Kölner Verein Aktion gegen Arbeitsunrecht ruft bundesweit zu Aktionen gegen den Tönnies Konzern und seinen Umgang mit Mensch und Tier auf.

USA: Unbezahlte Bergleute aus Kentucky blockieren seit 4 ​​Wochen eine Kohlebahn

Im US-Bundesstaat Kentucky befinden sich Mienenarbeiter seit mehr als drei Wochen in einem Arbeitkampf, nachdem ihre Firma insolvent gegangen ist. Sie fordern die Auszahlung ihrer ausstehenden Löhne und neue Arbeitsplätze. Dafür haben sie Gleise einer Kohlebahn blockiert. Aus dem ganzen Land kommt Solidarität.

„Die Hetze gegenüber Erwerbslosen muss bekämpft werden!“

Elke Müngers hat 35 Jahre in einem Lager gearbeitet. Doch seitdem ihr Standort geschlossen wurde, findet sie keine ordentliche Anstellung mehr. Heute setzt sie sich für Erwerbslose ein.

Reinigungskräfte der Alice-Salomon Hochschule in Berlin kämpfen für ihre Arbeitsrechte

Arbeitshetze, Outsourcing und miserable Bezahlung sind Standard beim Personal der „sozialen“ Hochschule Alice-Salomon in Berlin. Nun wehren sich die Reinigungskräfte dagegen.

Immer neue Union Busting Fälle beim Städtischen Klinikum Brandenburg

Die Städtische Klinikum Brandenburg GmbH (SKB) geht erneut gegen den dortigen Betriebsrat vor und versucht den engagierten Vize-Betriebsratsvorsitzenden Andreas K. mit einer fadenscheinig konstruierten fristlosen Kündigung aus dem Betrieb zu drängen.

Amazon: Streik am Prime Day

Deutschlandweit streiken heute Beschäftigte bei Amazon für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen.

Folge Uns

3,149FansFOLGEN
812FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,794FollowerFolgen
191AbonnentenAbonnieren