#IhrBeutetUnsAus – Organisierte Ausbeutung von Menschen mit Handicap

Mit dem Hashtag „IhrBeutetUnsAus“ wollen in den letzten Tagen Menschen mit Behinderung auf die Ausbeutung in Werkstätten für behinderte Menschen aufmerksam machen. Statt Lohn für ihre Arbeit, bekommen sie meist nur ein „Taschengeld“ welches ein Bruchteil des Mindestlohn beträgt.

Menschenhandel in niederländischen Gewächshäusern

Eine niederländische Gewerkschaft prangert an, dass sich ein landwirtschaftlicher Großbetrieb des Menschenhandels schuldig macht: Mehreren ukrainischen und polnischen Leiharbeiter:innen drohen Geldstrafen und sogar Abschiebung, wenn sie sich mit niederländischen Kolleg:innen über die Arbeitsbedingungen austauschen.

Stahlindustrie: Warnstreikankündigung in elf Städten

Im Tarifstreit der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie hat die IG Metall neue Warnstreiks in elf Städten angekündigt. Am Dienstag startet die vierte Verhandlungsrunde mit den Kapitalverbänden. Die IG Metall hat die Forderung von 8,2 Prozent mehr Lohn über 12 Monate aufgestellt. Diese würde – wenn überhaupt – nur die Rekordinflation von fast 8 Prozent ausgleichen.

Warnstreiks der Hafenarbeiter:innen in Deutschland

Die Hafenarbeiter:innen an Deutschlands größten Seehäfen haben für Donnerstag Warnstreiks angekündigt. Damit soll der Druck auf den Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) bei der dritten Tarifrunde an diesem Freitag in Hamburg erhöht werden.

Warnstreiks der deutschen Hafenarbeiter:innen

Heute Nachmittag treten in fünf deutschen Häfen die Arbeiter:innen in einen ersten Warnstreik. Sie händeln die Folgen weltweiter Lieferkettenprobleme und fordern einen "tatsächlichen Inflationsausgleich" sowie 1,20 Euro mehr pro Stunde.

Arbeiter:innenproteste gegen Preissteigerungen in verschiedenen Ländern

Die massiven Preisanstiege sind für die Arbeiter:innenklasse auf der ganzen Welt ein Problem. In mehreren Ländern regt sich Widerstand gegen diese Angriffe.

Warnstreiks in der Stahlindustrie

Gestern starteten die Warnstreiks in der Stahlindustrie. Heute werden sie fortgesetzt. Während die Kapitalist:innen nur Einmalzahlungen anbieten, sind auch die Forderungen der IG Metall aus Arbeiter:innensicht enttäuschend.

Streiks an den Unikliniken in NRW gehen in die vierte Woche

Seit Monaten setzen sich die Beschäftigten der sechs Unikliniken in NRW für bessere Arbeitsbedingungen und einen Tarifvertrag Entlastung ein. Seit dreieinhalb Wochen finden Streiks der Belegschaften an den sechs Standorten statt. Die Verhandlungen mit dem Arbeitgeberverbands des Landes Nordrhein-Westfalen laufen schleppend.

ver.di handelt erneut enttäuschendes Ergebnis aus

In den letzten Tagen kam es zu Streiks in den kommunalen Sozial- und Erziehungsdiensten. Nun sind die Tarifverhandlungen abgeschlossen. Die ver.di hat den Arbeiter:innen erneut ein mehr als enttäuschendes Ergebnis vorgelegt.

Ver.di kündigt weitere Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst an

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft vor der dritten Verhandlungsrunde mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) zu weiteren Streiks auf. In der kommenden Woche vom 9. Bis 13. Mai soll durch Warnstreiks Druck aufgebaut werden.

FOLGE UNS

4,553FansFOLGEN
2,986FollowerFolgen
176FollowerFolgen
3,376FollowerFolgen
493AbonnentenAbonnieren

DOSSIERS