`
Sonntag, Juli 21, 2024
More
    Wahlerfolge der AfD, gewaltsame Angriffe auf Migrant:innen und Antifaschist:innen und eine bürgerliche Politik welche unter dem Deckmantel der „Demokratie“ eine immer reaktionärere und offen rassistische Rhetorik übernimmt und in materielle Gewalt umwandelt. Gleichzeitig werden bürgerliche Rechte im Eiltempo abgebaut und die Repression gegen Links massiv ausgebaut. Diese Entwicklung können wir nur revolutionär stoppen, kommentiert Clara Bunke.
    Vor 50 Jahren fiel die Türkei in Zypern ein. Bis heute wird auf der Insel für nationale Selbstbestimmung und gegen die NATO-Besatzung gekämpft. Ein Kommentar von Julius Strupp.
    In einem Artikel im Tagesspiegel erklärte der Journalist Sebastian Leber, es gäbe keine „gemäßigten Pro-Palästinenser“. Seine Unterstellung: Alle palästinasolidarischen Demonstrierenden streuen nur blinden Hass auf Israel anstatt sich für die Zwei-Staaten-Lösung einzusetzen. Aber die Palästinabewegung braucht keinen staatstreuen Kuschelaktivismus sondern eine konsequent klassenkämpferische Perspektive. Eine Antwort von Mohannad Lamees.
    Am 16. Juli fand in Berlin die Abschlussveranstaltung der Kampagne „Go Film the Police“ statt. Die Kampagne ruft die Bevölkerung auf, rassistische Polizeigewalt zu filmen. Welche Bedeutung haben Videos für unseren Widerstand gegen Polizeigewalt? Worauf müssen wir achten, wenn wir die Polizei filmen? – Ein Kommentar von Lara Loyalka.
    Die Bundesregierung hat sich darauf geeinigt, wofür sie im kommenden Jahr Geld ausgeben will. Die politischen Prioritäten werden deutlich: Druck erhöhen bei Arbeitslose, Finanzsspritzen für das Unternehmertum und Aufrüstung vorantreiben. Für das Jahr 2028 sieht sie dunkle Wolken aufziehen. Wie ist die Einigung insgesamt zu bewerten und wie geht es weiter? – eine Einschätzung von Tim Losowsky.
    Die Republikaner haben Trump beim Parteitag als Kandidaten bestätigt. Nachdem er auch das Attentat überlebte, trennt ihn nun wenig von der Präsidentschaft. Doch wie wird diese politisch gestaltet und was erwartet die europäischen Staaten in Zukunft? – Ein Kommentar von Ahmad Al-Balah.
    Der deutsche Staat macht sich kriegsbereit – nach außen und innen. Neben der Politik werden auch die Medien eingespannt. Und Widerständigen wird gedroht. – Ein Kommentar von Johann Khaldun.
    Im November 2023 erhielt der Fußballspieler Anwar El Ghazi wegen pro-palästinensischer Instagram-Beiträge eine fristlose Kündigung vom FSV Mainz 05. Laut Arbeitsgericht ist die Kündigung unwirksam – und legitim schon gar nicht, kommentiert Finn Wittmann.
    Ein Attentat auf Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung hält die USA in Atem. Neben Empörung fluten Spekulationen über die Tat die Medien. Über die Rolle von Gewalt in der Politik – Ein Kommentar von Mario Zimmermann
    Heute Abend steht das EM-Finale vor der Tür und für einige bedeutet das einen angenehmen Abend mit den Jungs und für die anderen einen weiteren Abend als Frau unter gröhlenden und besoffenen Sexisten, die einen in der Straßenbahn oder auf dem Rückweg von der Arbeit belästigen. – Drei Frauen berichten, was es für sie bedeutet, als Frau Fußball zu gucken, zu spielen oder im Amateurfußball zu arbeiten.

    FOLGE UNS

    4,514FansFOLGEN
    7,171FollowerFolgen
    211FollowerFolgen
    3,549FollowerFolgen
    581AbonnentenAbonnieren

    DOSSIERS