Proteste gegen den „Tag der Bundeswehr“ in Baden-Württemberg

Störaktionen und Farbbeutel gegen die Zurschaustellung von Kriegsmaterial. Soldaten und ZuschauerInnen greifen AntimilitaristInnen an. Am 15. Juni feierte die deutsche Armee den diesjährigen "Tag der...

Ein Faschist wird verdächtigt, Regierungspräsident Walter Lübcke ermordet zu haben

Bisher war die Polizei von einem persönlichen Motiv ausgegangen. Nun wird wahrscheinlicher, dass es sich im Mordfall um den hessischen Regierungspräsidenten Walter Lübcke um eine politisch rechts-motivierte Tat handelt.

Sea Watch: Italien lässt zehn Geflüchtete an Land – Dutzende nicht

Die Sea Watch 3 hatte die Geflüchteten am Mittwoch vor der Küste Libyens aus einem Schlauchboot gerettet. Italien ließ das Schiff jedoch erneut keinen Hafen anfahren.

„Schluss mit gratis!“ – Landesweiter Frauen*streik in der Schweiz

Frauen in der Schweiz organisierten in der vergangenen Woche einen Streik, an dem sich Hunderttausende beteiligten. Sie können sich dabei auf den letzten Frauenstreik vor 28 Jahren berufen.

Handelsstreit zwischen Indien und den USA

Die USA nehmen die Zollvergünstigungen für das südasiatische Land zurück. Indien antwortet mit Vergeltungszöllen auf mehr als 20 US-Produkte.

FOLGE UNS

2,446FansFOLGEN
694FollowerFolgen
1,597FollowerFolgen
144AbonnentenAbonnieren

Newsletter

Für tägliche Nachrichten per Mail!

LESETIPP

Diskussionen und Prestige-Projekte wie der zur Zeit in Berlin diskutierte „Mietendeckel“ sind keine Lösung des Problems. Wir brauchen eine gesamtgesellschaftliche Lösung! - Ein Kommentar von Clara Bunke

MEISTGELESEN

POLITIK

Proteste gegen den „Tag der Bundeswehr“ in Baden-Württemberg

Störaktionen und Farbbeutel gegen die Zurschaustellung von Kriegsmaterial. Soldaten und ZuschauerInnen greifen AntimilitaristInnen an. Am 15. Juni feierte die deutsche Armee den diesjährigen "Tag der...

WIRTSCHAFT

Handelsstreit zwischen Indien und den USA

Die USA nehmen die Zollvergünstigungen für das südasiatische Land zurück. Indien antwortet mit Vergeltungszöllen auf mehr als 20 US-Produkte.

SOZIALE KÄMPFE

Seehofer zufrieden mit Innenministerkonferenz – rund 1.000 Menschen protestierten

Am vergangenen Freitag ist die Konferenz der Innenminister der Bundesländer zu Ende gegangen. Während der Kampf gegen Rechts kaum vorkam, wurden Beschlüsse zur Bekämpfung von "Clankriminalität" getroffen. Außerdem sollen bundesweit Messerverbotszonen an Schulen eingeführt werden und am 1.Mai keine Fußballspiele stattfinden – damit mehr Polizei für die Demos frei ist. In Kiel protestierten rund 1000 Menschen gegen die Konferenz.

FRAUEN/LGBTI*

„Schluss mit gratis!“ – Landesweiter Frauen*streik in der Schweiz

Frauen in der Schweiz organisierten in der vergangenen Woche einen Streik, an dem sich Hunderttausende beteiligten. Sie können sich dabei auf den letzten Frauenstreik vor 28 Jahren berufen.

JUGEND

Täglich werden dutzende Kinder in Deutschland missbraucht

Es sind brutale und erschreckende Zahlen: Im vergangenen Jahr wurde alle drei Tage ein Kind getötet, täglich Dutzende missbraucht.

KULTUR

Tyrion Lannister hat Recht und Unrecht

„Nichts auf der Welt ist mächtiger als eine gute Geschichte. Nichts kann sie aufhalten, kein Feind vermag sie zu besiegen“, sagt Tyrion Lannister zum Abschluss von „Game of Thrones“. Damit spricht die fiktive Figur stellvertretend für Millionen enttäuschter Fans aus, was das Problem der letzten Staffel war: Die überaus schlechte Geschichte. Ein Kommentar von Pa Shan

REGIONAL

Seehofer zufrieden mit Innenministerkonferenz – rund 1.000 Menschen protestierten

Am vergangenen Freitag ist die Konferenz der Innenminister der Bundesländer zu Ende gegangen. Während der Kampf gegen Rechts kaum vorkam, wurden Beschlüsse zur Bekämpfung von "Clankriminalität" getroffen. Außerdem sollen bundesweit Messerverbotszonen an Schulen eingeführt werden und am 1.Mai keine Fußballspiele stattfinden – damit mehr Polizei für die Demos frei ist. In Kiel protestierten rund 1000 Menschen gegen die Konferenz.

UMWELT / GESUNDHEIT

Brandenburg: größte Waldbrände seit Jahrzehnten

In Brandenburg brennt es wieder. Allein der Brand auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Jüterborg hat sich auf über 750 Hektar ausgebreitet.

TECHNIK

Geheimdienste sollen JournalistInnen hacken und überwachen dürfen

Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ warnt vor harten Angriffen auf die Pressefreiheit in Deutschland. So plant das Innenministerium die Befugnisse der Geheimdienste deutlich auszuweiten – unter anderem gegen Journalisten. In Zukunft sollen Medien und Journalisten gehackt werden dürfen. Beispielsweise um die Kommunikation mit Informanten zu belauschen. Investigative Recherche wird damit massiv erschwert.

Perspektive Online will unabhängigen Journalismus von unten aufbauen – für die Millionen, nicht die Millionäre. Wir freuen uns über Unterstützung!

Kevin Hoffmann

Redakteur

Verteilen

Verbeite die Druck-Ausgabe von Perspektive – in deiner Nachbarschaft, Uni oder Betrieb.

Finanzieren

Werde Perspektive-Fördermitglied und finanziere unabhängigen Journalismus.

Selbst schreiben

Ob Kommentar, Nachricht oder Bericht – Schreib mit bei Perspektive Online!

Über uns

Was unsere Nachrichten-Website Perspektive Online einzigartig macht