`

Zum Jahrestag der November-Revolution: Klassenkampf statt Unterhaken!

Am 9. November jährt sich die doppelte Ausrufung der Republik in Deutschland, einer der wichtigsten Momente der Novemberrevolution. Was wir aus den Kämpfen lernen können, die 1918 begannen. Ein Kommentar von Julius Strupp

Geschäft mit dem Tod: Niedersachsen deutscher Meister im Export von Kriegswaffen

Das Bundesland Niedersachsen liegt im Jahr 2022 mit fast der Hälfte aller deutschen Rüstungsexporte deutlich an der bundesweiten Spitze. Umstrittene Rüstungsfirmen wie „Rheinmetall“ machen seit der Invasion Russlands Rekordumsätze.

Weder Euren Krieg noch Euren Frieden!

Kein Krieg zwischen den Völkern, kein Frieden zwischen den Klassen! Denn der Gegensatz in dieser Gesellschaft verläuft zwischen Ausbeuter:innen und Ausgebeuteten. Und es sind die Ausbeuter:innen, die uns Arbeiter:innen im Krieg für ihre Profite verheizen wollen. Ein Kommentar von Thomas Stark

Erfolgreiche Aktionstage bei “Rheinmetall entwaffnen”

Vom 30. August bist zum 4. September fanden in Kassel die Aktionstage unter dem Motto "Rheinmetall Entwaffnen" statt. Die Organisator:innen der Aktionstage hatten hierfür ein antimilitaristisches Camp in der Goetheanlage in Kassel organisiert.

Antikriegstag 2022: Nein zum Krieg! – mit der Regierung oder gegen sie?

In ganz Deutschland haben am 1. September Menschen gegen Krieg protestiert. Während auf einigen Aktionen nur verhalten NATO und massive Aufrüstung kritisiert wurden, gab auch Aktionen die sich konsequent gegen jeden imperialistischen Krieg aussprachen.

Die Diskussion um den Sozialen Pflichtdienst als Teil der deutschen Kriegsvorbereitung

Eine Soziale Pflichtdienst steht seit Jahren immer wieder auf der Tagesordnung im Parlament und den Medien. Neben der krassen Ausbeutung in solchen Pflichtdiensten, dient die Diskussion auch einem anderen Zweck: der Militarisierung. Ein Kommentar von Fridolin Tschernig.

Kampf gegen die imperialistischen Weltkriegsvorbereitungen!

Knapp ein halbes Jahr nach dem Beginn der russischen Invasion in der Ukraine verschärft sich das imperialistische Säbelrasseln auf allen Seiten weiter. Auf dem G7-Gipfel in Elmau und dem NATO-Gipfel in Madrid haben die westlichen Staaten beschlossen, die Kriegsvorbereitungen gegen Russland und China noch aggressiver voranzutreiben. Der deutsche Imperialismus hat seinen Anspruch formuliert, „Führungsmacht“ zu sein. Der Dritte Weltkrieg wird offen vorbereitet. Als Arbeiter:innen müssen wir daher im Kampf gegen Aufrüstung und Militarisierung in die Offensive gehen.

“Defend Kurdistan” besetzt Grünen-Parteibüro: „Wir müssen den Geist von Suruc weitertragen!“

Am 6.07. haben Aktivist:innen der Initiative „Defend Kurdistan“ ein Parteibüro der Grünen besetzt. Sie protestieren damit dagegen, dass die Grüne Partei sich als Friedenspartei darstellt, aber aktiv Kriegspolitik betreibt. Ein:e Besetzer:in erklärt im Interview, was der Hintergrund der Besetzung war.

LIVETICKER – Proteste gegen den G7-Gipfel in Garmisch-Partenkirchen

Live-Berichte von den Protesten gegen den G7-Gipfel in Garmisch-Partenkirchen. Unsere Reporter:innen sind live vor Ort und werden in regelmäßigen Abständen berichten.

LIVETICKER – Proteste gegen den G7-Gipfel in München

Live-Berichte von den Protesten gegen den G7-Gipfel in München. Unsere Reporter:innen sind live vor Ort und werden in regelmäßigen Abständen berichten.

FOLGE UNS

4,573FansFOLGEN
3,510FollowerFolgen
176FollowerFolgen
3,375FollowerFolgen
505AbonnentenAbonnieren

DOSSIERS