`
Sonntag, März 3, 2024
More

    Nick Svinets ─ Autor:in

    Perspektive-Autor seit 2024 und Politikwissenschaftsstudent mit Fokus auf Westasien & Sahelzone, Migration, Antirassismus, Antimilitarismus und internationale Klassenkämpfe.

    Letzte Artikel

    Beihilfe zum Völkermord in Gaza: Anwältin stellt Strafanzeige gegen Bundesregierung

    Die deutschen Waffenlieferungen machen 28 Prozent des israelischen Rüstungsimports aus. Laut der Rechtsanwältin Nadija Samour sind die Exporte eine Beihilfe zum Genozid in Gaza. Sie erstattet Strafanzeige gegen Teile der Bundesregierung und den Bundessicherheitsrat. Bei vielen weckt das rechtliche Vorgehen Hoffnung, doch eine politische Veränderung wird es wohl nicht herbeiführen. – Ein Kommentar von Nick Svinets.

    Die Kriminalisierung von Palästina-Solidarität an deutschen Hochschulen

    Zionist:innen und Rechte bestimmen derzeit den medialen Diskurs über die Situation an deutschen Universitäten und diffamieren den Aktivismus von pro-palästinensischen Gruppen als antisemitisch. Während Faschist:innen planen, Jüd:innen und migrantische Menschen millionenfach zu deportieren, wird konsequenter Antifaschismus weiter kriminalisiert. – Ein Kommentar von Nick Svinets.

    Militaristischer Wahn vor der Münchner Sicherheitskonferenz 2024

    Knapp eine Woche vor der Münchner Sicherheitskonferenz blockieren die Republikaner das 60-Milliarden Hilfspaket für die Ukraine im US-Kongress, NATO-Generalsekretär Stoltenberg fordert mehr Rüstungsproduktion in Europa und der ehemalige US-Präsident Donald Trump spricht davon, militärischen Schutz für NATO-Staaten nur anzubieten, wenn sie ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen. Die Antwort der deutschen Politik reiht sich in den militaristischen Wahn kurz vor der Münchner Sicherheitskonferenz ein. – Ein Kommentar von Nick Svinets

    Mali, Niger, Burkina Faso: Sahel-Allianz tritt aus ECOWAS aus

    Die im September 2023 gegründete Sahelallianz tritt geschlossen und mit sofortiger Wirkung aus der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS aus. Die Antwort auf die Annäherung zu Russland darf jedoch nicht sein, den deutschen Imperialismus zu unterstützen. – Ein Kommentar von Nick Svinets.

    Niger: Lage scheint sich zu beruhigen, doch die Zukunft bleibt ungewiss

    In den vergangenen Jahren putschten Militärs gegen pro-westliche Regierungen in der Sahelzone – zuletzt im Juli 2023 in Niger. Französische Truppen wurden nun abgezogen, Militärbasen werden verlassen und Mitarbeiter:innen in den Botschaften werden zurückbeordert. Die akute Gefahr eines regionalen Kriegs scheint vorerst gebannt. Inwiefern die aktuelle Politik zu einer Verbesserung der Lebenssituation führt bleibt abzuwarten. – Ein Kommentar von Nick Svinets.

    19 Jahre Mord an Oury Jalloh: Der Kampf für Gerechtigkeit geht weiter

    Vor 19 Jahren wurde Oury Jalloh von Dessauer Polizist:innen in seiner Zelle misshandelt und verbrannt. Zum Jahrestag demonstrierten am Sonntag 1.300 Menschen in Dessau für die Aufklärung des Polizeimordes. Am Vorabend des 19. Jahrestags wurde ein 26-jähriger Mann während eines Polizeieinsatzes in Mülheim getötet. Die Parallelen zwischen beiden Fällen zeigen die Kontinuität rechter und rassistischer Gewalt in der BRD. – Ein Kommentar von Nick Svinets.