`
Donnerstag, Februar 22, 2024
More

    Mieten werden 2024 weiter steigen

    Teilen

    Die Prognosen für den Wohnungsmarkt sehen weiterhin düster aus: Viel zu wenig Neubau und großer Bedarf werden zu spürbar steigenden Mieten führen.

    Für das Jahr 2024 sagen Expert:innen weitere Erhöhungen der Mietpreise in Deutschland voraus. Als Gründe dafür werden in den bürgerlichen Rechnungen die hohen Kosten für Neubauten und die gestiegene Nachfrage, auch durch Migration, genannt.

    Der eigentliche Grund für die fortdauernden Mietpreissteigerungen sind jedoch die Grundgesetze des Kapitalismus, denen der Wohnungsmarkt in unserer Gesellschaft unterworfen ist. Gerade durch den unveränderten Mangel an Alternativen müssen Immobilienkonzerne keine Sorge haben, Mieter:innen durch hohe Mieten und schlechten Wohnbedingungen an die Konkurrenz zu verlieren. Die Konzerne sind so in der Lage, mit minimalem Aufwand hohe Profite zu erzielen.

    Düstere Aussicht für das kommende Jahr

    Im Jahr 2024 wird sich dementsprechend die Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen. Allein im Jahr 2023 waren Mietwohnungen in ganz Deutschland um 5,5% teurer als noch 2020. In Großstädten wie Berlin, Köln, Stuttgart, Hamburg oder München sind die Mietpreise mit bis zu durchschnittlich 16€ pro Quadratmeter Wohnfläche dabei besonders hoch.

    Eine kürzlich veröffentliche Statistik des Großmaklers Jones Lang LaSalle zeigt sogar, dass die Mietpreise in den größten Städten Deutschlands im dritten Quartal 2023, also von Juli bis September diesen Jahres, um sage und schreibe 8,4% im Vergleich zum Vorjahrszeitraum gestiegen sind.

    Diese blanken Zahlen zeigen die Einschnitte für das Leben vieler Arbeiter:innen in Deutschland: Wer zum Beispiel 2022 eine 50-Quadratmeter-Wohnung in Berlin für 550 Euro Kaltmiete pro Monat mietete, zahlt nun womöglich bereits monatlich 46 Euro mehr. Hinzu kommen die gestiegenen Nebenkosten durch die hohen Energiepreise sowie die generell gestiegenen Lebenshaltungskosten durch Inflation und Teuerungen.

    Mehr lesen

    Perspektive Online
    direkt auf dein Handy!

    Weitere News