`
Mittwoch, Mai 29, 2024
More

    EIL: Drohnen und Raketen-Angriffe auf Israel haben begonnen

    Teilen

    Seit Tagen hatte es sich angekündigt – nun haben der Iran und verbündete Kräfte mit einem koordinierten Angriff auf Israel begonnen. Aus dem Iran werden Drohnen-, Raketen- und Cyberangriffe gemeldet, auch aus dem Jemen sollen Raketen abgeschossen worden sein. Die israelische Armee soll zudem mit massiven Angriffen auf den Libanon begonnen haben. Nahezu alle umliegenden Länder haben ihren Luftraum geschlossen.

    Laut übereinstimmenden Medienberichten hat ein breiter Angriff auf Israel als Vergeltung für ihre Attacke auf die iranische Botschaft in Damaskus Anfang April begonnen. Demnach soll es bereits zu zwei Wellen von Angriffen mit dutzenden Drohnen aus dem Iran gekommen sein. Auch aus dem mit dem Iran verbündeten Jemen werden Angriffe mit Raketen gemeldet. Drohnen benötigen etwa 9 Stunden um das israelische Gebiet zu erreichen, weitere Raketen benötigen mehrere Stunden bis wenige Minuten.

    In den vergangenen Tagen hatten bereits verschiedene Zeichen auf die nun geplante Eskalation hingedeutet.

    Westasien: Kommt es zum regionalen Krieg?

    So hatten mehrere Regierungen ihre Bürger aufgefordert den Iran zu verlassen, zudem gab es eine starke Krisendiplomatie.

    Israel hatte ab Samstag ein Verbot der Ansammlung von großen Menschenmengen sowie die Schließung von Bildungseinrichtungen angekündigt. Dennoch fanden weiter Großproteste gegen Netanjahu statt.

    Derzeit tagen das israelische Kriegskabinett und der nationale Sicherheitsrat in den USA. Jordanien, zwischen Iran und Israel gelegen, hat angekündigt, Drohnen, die den eigenen Luftraum durchdringen, abzuschießen.

    Israel hat bereits mit breiten Angriffen auf den Libanon reagiert. Zum ersten Mal seit dem 7. Oktober haben zudem alle israelischen Jets den Luftraum über Gaza verlassen.

    Mehr lesen

    Perspektive Online
    direkt auf dein Handy!

    Weitere News