Gericht verhängt gleichzeitig Ausreiseverbot und Meldeauflagen.

Die deutsche Journalistin Mesale Tolu wurde heute bei ihrem zweiten Prozesstag vom türkischen Gericht freigelassen. Bereits zuvor hatten auch die Staatsanwaltschaft und Tolus Anwälte die Freilassung beantragt.

Mesale Tolu darf jedoch das Land nicht verlassen und muss sich jeden Montag bei der Polizei melden, um ihre Anwesenheit zu bestätigen. Auch wird der Prozess gegen sie und weitere Angeklagte weiter laufen.

Gleichzeitig mit Tolu wurden heute auch fünf weitere Angeklagte aus der Untersuchungshaft entlassen. An dem heutigen Prozesstag haben unter Anderem der Deutsche Botschafter Martin Erdmann, die Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel (Die Linke), der Journalist Günter Wallraff und der Ehemann von Tolu, Suat Corlu, teilgenommen.

Der entscheidende Prozess gegen Tolu wurde auf April 2018 vertagt.