Firmenchefs, Familienclans, Milliardärinnen – wer ist am reichsten?

In Deutschland sind die Vermögen in wenigen Händen konzentriert. Der reichste Mann Deutschland – Dieter Schwartz – besitzt fast 40 Milliarden €. Wer steht auf Platz zwei und drei, welche sind die reichsten Familien und wie sieht es bei den Milliardärinnen aus?

Wer sind die reichsten Deutschen?

Das deutsche Wirtschaftsmagazin BILANZ hat eine umfangreiche Liste mit den 100 reichsten Deutschen mitsamt ihrem Vermögen veröffentlicht. An der Spitze steht aktuell mit 39,5 Milliarden Euro der Lidl- und Kaufland-Gründer Dieter Schwartz. Die Schwartz-Gruppe ist mit 96,9 Milliarden Euro Umsatz das größte Familienunternehmen Deutschlands. Auf ihn folgt der Konkurrent Aldi der Familien Karl Albrecht jr. und Heister, deren Vermögen auf 23,8 Milliarden Euro beziffert wird. Platz 3 nimmt Georg Schaeffler mit 20 bis 25,5 Milliarden Euro ein. Ihm gehören 80% der Schaeffler-Gruppe, die neben Maschinenbaufirmen auch den Reifen-Hersteller Continental innehat. Die Liste lässt sich aus Unternehmern und Miteigentümern von Automobilkonzernen bis hin zu Größen der Pharmaindustrie fortsetzen.

Wer sind die reichsten Familien in Deutschland?

BILANZ setzt die Familie Boehringer mit einem Vermögen von 45 Milliarden Euro an die Spitze der reichsten Familien. Ihnen gehört das Pharma-Unternehmen Boehringer Ingelheim. Auf Platz 2 steht die Familie Merck mit dem Chemie- und Pharmaindustrieunternehmen Merck, ihr Vermögen liegt bei 33 Milliarden Euro. Darauf folgt die Familie Henkel des gleichnamigen Konsumgüterunternehmens Henkel, sie besitzen 29,50 Milliarden Euro an Vermögen.

Einige dieser Familien hatten in den letzten Jahren starke Vermögensschwankungen erlebt, konnten aber ihren Platz auf der Liste mit kleinen Verlusten halten. Die restlichen Familien sind Anteilseigner an Elektronikherstellern, Automobilzulieferern bis hin zu Unternehmen der Technologie-Industrie.

Wer sind die reichsten Frauen Deutschlands?

Zuletzt zeigt die Liste auch die reichsten Frauen Deutschlands. Sie sind Eigentümerinnen bekannter Großunternehmen wie die BMW Mit-Eigentümerin Susanne Klatten. Ihr Vermögen beläuft sich auf 19 Milliarden Euro. Auf dem Rest der Liste finden sich vermögende Frauen im Bereich von 1 bis 5 Milliarden Euro. Sie sind an bekannten Unternehmen wie dem großen Medienkonzern Axel Springer bis hin zu Media-Saturn beteiligt.

[paypal_donation_button align=“left“]