`
Dienstag, März 5, 2024
More

    Enver Liria ─ Autor:in

    Schreibt seit 2019 für Perspektive-Online. Lebt im Bergischen Land und arbeitet als Informatiker. Seine Kommentare handeln oft von korrupten Eliten und dem deutschen Imperialismus. Lieblingszitat: „Wenn der Mensch von den Umständen gebildet wird, so muss man die Umstände menschlich bilden. “ (F. Engels)

    Letzte Artikel

    “Make Amazon Pay!” – Zum Beispiel durch höhere Löhne und dann Planwirtschaft

    Am Freitag ist "Black Friday" – ein globaler "Amazon"-Shopping-Tag, Gewerkschaften wollen weltweit protestieren. Einige Gruppen fordern zudem die Zerschlagung von Amazon. Doch warum nicht verstärkt die Frage der  Planwirtschaft für eine wirkliche Zukunftsperspektive aufwerfen? – Ein Kommentar von Enver Liria.

    Drei Angriffe auf die Arbeiter:innenklasse im Namen der Aufrüstung

    Der Militarismus dringt in alle Bereiche unseres Lebens ein. Für uns bedeutet er: Spardiktat, Unfreiheit und Gehirnwäsche. Er ist ein Angriff auf unsere Klasse, den wir mit vereinten Kräften zurückschlagen müssen. Ein Kommentar von Enver Liria

    Mindestlohnerhöhung besiegelt „Armut trotz Arbeit“

    Im laufenden Jahr soll keine Mindestlohnerhöhung kommen, in den nächsten beiden Jahren jeweils Centbeträge. Die Teuerungen fressen derweil die gesamte Erhöhung und auch mehr auf. Welches Kalkül dahinter steckt und wie wir den Herrschenden einen Strich durch die Rechnung machen: Ein Kommentar von Enver Liria.

    Skandalöse Geschichtsrelativierung am KZ-Gedenkort Kemna: Inhaftierte seien sowohl Opfer als auch Täter

    In Wuppertal-Kemna soll ein Gedenkort an das Konzentrationslager erinnern. Studierende des Fachs Geschichte der Uni Wuppertal haben dazu einen Plan entworfen. In einem Gespräch mit der Westdeutschen Zeitung offenbaren sie ihr Geschichtsverständnis: Und stellen die inhaftierten Kommunist:innen mit ihren Mördern gleich. Ein Kommentar von Enver Liria

    Lieferdienst Flink: Profite steigern durch mehr Arbeit auf weniger Schultern

    So innovativ sich Start-Ups auch geben mögen, die Masche bleibt die alte: Massenentlassungen bei steigender Arbeitsbelastung. Kapitalismuskritik am Beispiel vom Lieferdienst Flink. Ein Kommentar von Enver Liria

    Linkspartei bald komplett auf NATO-Kriegskurs?

    Der Kampf um eine strategische Neuausrichtung in der Linkspartei spitzt sich weiter zu. Kürzlich erregte Sahra Wagenknecht mit ihrem Manifest und einer möglichen Abspaltung Aufmerksamkeit. Nun meldet sich die Spitzenpolitikerin Katja Kipping zu Wort und plädiert für Frieden mit der NATO. Ein Kommentar von Enver Liria

    Weg frei für die Rehabilitierung des Faschismus

    Die „Zeit“ wünscht sich den „Totalen Sieg“ und ein Professor vergleicht Putin mit Hitler und Stalin: Wie deutsche Intellektuelle zur Rehabilitierung des Faschismus beitragen und was das mit fragwürdigen Vergleichen zu tun hat. Ein Kommentar von Enver Liria.

    Pandemie geht, Probleme bleiben

    Virologe Christian Drosten spricht von einem Ende der Pandemie. Zurück bleiben zahlreiche Tote. Im Gesundheitssystem hat sich hingegen nichts grundlegend geändert. Ein Kommentar von Enver Liria

    Wie die Bundeswehr die Jugend für den Krieg gewinnen will

    Immer weniger Jugendliche wollen den Krieg zu ihrem Beruf machen. Die Bundeswehr versucht deshalb mit den modernsten Mitteln besonders die junge Generation zu rekrutieren. Machen wir ihr einen Strich durch die Rechnung! Ein Kommentar von Enver Liria

    Warum der Klimawandel im jetzigen System nicht bekämpft werden kann

    Hitzewellen, trockene Böden und Flutkatastrophen: Der Klimawandel ist eine der großen Bedrohungen für das Leben der Menschen auf diesem Planeten. Doch bei all der grünen Rhetorik ist auch klar, dass das jetzige System nicht imstande ist uns zu retten. Ein neues System muss her – der Sozialismus. - Ein Kommentar von Enver Liria

    Die Grünen stehen ganz rechts außen!

    Sie geben sich fortschrittlich, umweltbewusst und demokratisch. Mit dieser Maskerade schafften sie es bis in die Regierung Deutschlands. Doch kurz nach der Wahl offenbarten sich ihre wahren Absichten. Schauen wir uns also an, was von dem Gerede über Demokratie und Umweltschutz so übrig geblieben ist. Ein Kommentar von Enver Liria

    Deutschlands Griff nach dem Balkan

    Der Balkan ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts ein schwer umkämpftes Gebiet. Selbst in zwei Weltkriegen gelang es Deutschland nicht den Balkan vollkommen zu unterwerfen. Nun kündigt die Bundesregierung wieder einmal größeres „Engagement“ auf dem Balkan an und versetzt alle Kräfte in Bereitschaft. Ein Kommentar von Enver Liria