`

Enver Liria ─ Autor:in

Kommunist, Albaner

Letzte Artikel

Sendung im WDR: Reiche weiße Deutsche diskutieren über Rassismus

Man darf ja gar nichts mehr sagen: In der Sendung „die letzte Instanz“ wird sich über rassismuskritische Sprache aufgeregt. Wie rassistisch unsere Gesellschaft ist, wird ausgeblendet. Trotzdem bietet die Show einen Einblick in das Rassismus-Problem der Medien. Ein Kommentar von Enver Liria.

Internationaler 1. Mai

Die Geschichte des 1. Mais reicht über 100 Jahre zurück. Seitdem ist er ein Tag, an dem die Werktätigen aller Länder für ihre Rechte protestieren und auf die Straße gehen. Deswegen hat Perspektivekorrespondent Enver Liria einen kleinen internationalen Überblick zum ersten Mai zusammengestellt.

Lautstarker Protest gegen den Präsidenten des Verfassungsschutzes in Wuppertal

Im Rahmen der Ausstellung „Todesopfer rechter Gewalt seit 1990“ kam der Chef des deutschen Inlandsgeheimdienstes in die Stadt an der Wupper, wo ihn ein buntgemischter Protest empfing. Der Protest machte auf die Verbindungen des Geheimdienstes in die rechte Szene und seine bedeutende Rolle beim rechten Terror in Deutschland aufmerksam. - Ein Bericht von Enver Liria.

Die Universität als Nachschub-Fabrik geeigneter Arbeitskräfte

Ein wirkliches Bildungssystem, das diesen Namen verdient, müssen wir uns hart erkämpfen. - Ein Kommentar von Envar Liria

Von Miethaien und kleinen Fischen

Für die meisten Menschen ist die Miete eine der größten regelmäßigen Ausgaben, die sie im Monat tätigen müssen. Im Schnitt gibt jeder Haushalt mehr als ein Viertel des monatlich verfügbaren Einkommens an den Vermieter ab. - Ein Kommentar von Enver Liria

Ein düsteres Jubiläum: 20 Jahre Überfall auf Jugoslawien

Vor 20 Jahren begann die NATO ihr 78 tägiges Bombardement von Jugoslawien. Für Deutschland ist das der erste Angriffskrieg seit dem Zweiten Weltkrieg.