`

Krankenhäuser erwarten 2023 Pleitewelle

Laut der Deutschen Krankenhausgesellschaft dürfte im nächsten Jahr eine Pleitewelle bei den Krankenhäusern drohen. Die finanzielle Unterstützung durch die Bundesregierung sei nicht ausreichend.

Pandemie geht, Probleme bleiben

Virologe Christian Drosten spricht von einem Ende der Pandemie. Zurück bleiben zahlreiche Tote. Im Gesundheitssystem hat sich hingegen nichts grundlegend geändert. Ein Kommentar von Enver Liria

Lauterbach hat recht: „Praxen müssen denen gehören, die dort arbeiten“ – aber anders als...

Gesundheitsminister Lauterbach will gegen den Anstieg von Investoren im medizinischen Sektor vorgehen. Die Bündelung in "Medizinischen Versorgungszentren" durch profitorientierte Unternehmen sehen auch die Gesundheitsministerien der Länder kritisch. Kann der Vorstoß gegen die Monopolisierung erfolgreich sein? – Ein Kommentar von Gillian Norman.

Wintersturm „Eliott“ versetzt USA in Chaos

In den USA sorgt die extreme Kälte zu Weihnachten für Chaos in mehreren Bundesstaaten. Mindestens 50 Menschen starben, die Stromversorgung vielerorts fiel aus und Reisende sitzen an Flughäfen fest. Profitorientierte Enegrieversorgung verschärft die Lage.

Corona-Virus breitet sich ungehindert in China aus

Nach der Kehrtwende Chinas in seiner Corona-Politik, droht in dem ostasiatischen Land eine gesundheitliche Katastrophe – mehrere hunderttausend könnten an den Folgen der Erkrankung sterben.

Engpässe bei Kindermedikamenten: Pharmakonzerne sollen finanzielle Anreize bekommen

Seit einigen Tagen häufen sich die Meldungen über fehlende Arzneimittel für Kinder. Bundesgesundheitsminister Lauterbach will nun die Ausgaben der Krankenkassen erhöhen, um Pharmakonzerne zu subventionieren. Die Bundesärztekammer schlägt „Medikamenten-Flohmärkte“ vor.

Dortmund: Christliche Fundamentalist:innen bedrohen Klinikpersonal der neuen Gynaikon-Praxis

In Dortmund und der Umgebung ist die Versorgungslage für ungewollt Schwangere schlecht. Seit eine Ärztin dort am 2. November eine Klinik eröffnet, in der Schwangerschaftsabbrüche durchgeführt werden, bedrohen christliche Fundamentalist:innen das Klinikpersonal und die Aktivist:innen für körperliche Selbstbestimmung.

China: Covid-Infektionen auf Rekordhoch

Während in der Bundesrepublik Inzidenzen und Impfdebatten aktuell dem Diskurs von gestern angehören, hält die Volksrepublik weiter an ihrer No-Covid Strategie fest. Infektionsspitzen führen zu einer Lahmlegung des Lebens dort. Folgen könnten auch in Deutschland spürbar sein.

Folgenreiche Kita-Schließungen: Regierung gesteht Fehler ein

In Kitas und Schulen sind noch heute die negativen Folgen der Schul- und Kitaschließungen in der Corona-Pandemie zu spüren. Nun gestehen Gesundheitsminister Karl Lauterbach und Familienministerin Lisa Paus ein, die Regierung habe mit den Kitaschließungen einen Fehler gemacht.

Unter Bewegungsmangel leiden Millionen Menschen

Laut der WHO werden bis 2030 mehr als eine halbe Milliarde Menschen akut unter dem Mangel an Bewegung leiden. In Deutschland sei die Gefahr besonders groß.

FOLGE UNS

4,567FansFOLGEN
3,618FollowerFolgen
176FollowerFolgen
3,414FollowerFolgen
517AbonnentenAbonnieren

DOSSIERS