Wie heißt der schießende CDU-Politiker aus Köln-Porz? – eine Anleitung zum Selbst-heraus-Finden

Am 30. Dezember hat ein CDU-Politiker in Köln-Porz auf einen 20-jährigen Jugendlichen geschossen. Doch bis jetzt ist sein Name in keiner größeren Zeitung genannt worden. Das liegt auch daran, dass mittlerweile die Kanzlei Höcker über ihn wacht, bei der auch der ehemalige Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen arbeitet. Sie geht gern mit Abmahnungen gegen Zeitungen vor. Doch mit wenig Aufwand kann man seinen Namen auch selbst herausfinden.

Angeschossener vom Köln-Porzer Rheinufer kritisiert Medien – Mutter: „Hier wird versucht, aus einem Opfer...

Am 30. Dezember wurde einem jungen Mann am Porzer Rheinufer - mutmaßlich von einem CDU-Kommunalpolitiker - mit einem Revolver in die Schulter geschossen. Nun haben sich der Angeschossene, sowie eine Mutter der anderen Betroffenen zu Wort gemeldet. Sie kritisieren die bisherige mediale Berichterstattung  als diskreditierend und gegen das Opfer gerichtet.

Krieg in den Städten?

Militärisches Vorgehen der Polizei - Professionelle Hinterhalte durch Straßenkämpfer - Sondereinsatzkräfte räumen Szeneviertel bei G20 mit gezogenen Maschinenpistolen Das Hamburger Schanzenviertel wurde in der vergangenen...

Staatsanwaltschaft sieht ein, dass „G20-Randalierer“ zur Tatzeit in Japan war

Ein Student aus Göttingen war angeklagt worden, im Rahmen der Proteste gegen G20-Gipfel einen Polizisten verprügelt zu haben. Nun hat auch die Staatsanwaltschaft Hamburg seinen Auslandsaufenthalt zur Gipfelzeit anerkannt.

ArbeiterInnen in Deutschland zahlen überdurchschnittlich Steuern und Sozialabgaben

Bei alleinstehenden ArbeiterInnen liegt Deutschland im OECD-Vergleich auf dem vorletzten Platz In Deutschland langt der Staat ordentlich zu: Alleinstehende ohne Kinder mussten im vergangenen...

Zwei Jahre Perspektive Online!

Vor zwei Jahren ging Perspektive Online. Wir wollten Nachrichten und Kommentare für die Millionen nicht die Millionäre – geschrieben von den Betroffenen und Kämpfenden, nicht von gekauften Journalisten. Seit dem wurden unsere über 2000 Artikel von rund 200.000 Menschen aufgerufen. Zeit selbst mitzumachen!

LIVE: Perspektive Online berichtet aus #Chemnitz | #wirsindmehr

Unser Korrespondent Pa Shan berichtet LIVE von den rechten Demos und den Gegenprotesten aus Chemnitz Tausende Menschen werden heute in Chemnitz sein – auch unser...

Die EU wünscht sich Auffangzentren für Flüchtende in Ägypten

Auf einem informellen Gipfel berieten sich die EU-Staaten zu effizienter Fluchtverhinderung In Salzburg trafen sich 28 Staatschefs von EU-Mitgliedsstaaten, um unter anderem über die Zukunft...

„Ob im Kleingewerbe oder im Großbetrieb – wir bleiben Lohnarbeiter.“

Interview mit Jannis Wiesner, einem Fahrzeuglackierer in einem Kleinstbetrieb. Hallo, als was arbeitest du in dem Betrieb? Ich bin als gelernter Fahrzeuglackierer in einem Kleinstbetrieb angestellt,...

Zahlreiche Tote bei Protesten gegen US-Botschaft und israelischen Staat

Der 70. Jahrestag der Gründung des Staates Israels und die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem führten heute zu mehreren Massenprotesten gegen den Israelischen Staat....

Folge Uns

4,171FansFOLGEN
1,005FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,972FollowerFolgen
273AbonnentenAbonnieren