Der kapitalistische Staat dient den Kapitalisten. Das sieht man aktuell besonders gut daran, dass die professionelle Steuerhinterziehung im „größten Steuerskandal der Geschichte“ mittlerweile zu verjähren droht. Und andererseits daran, wie der Staat seine ärmsten Schichten behandelt – ein Kommentar von Pa Shan
Da wird ein hoher Verwaltungsbeamte (Regierungspräsident) durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe hingerichtet und kaum wen in linken und bürgerlichen Kreisen scheint es zu interessieren – währenddessen jubeln die Faschisten! - Ein Kommentar von Kevin Hoffmann
Der französische Präsident hat sich in einem "offenen Brief" an die BürgerInnen Europas gewandt. Hinter seinen schönen Worten steckt der Vorschlag einer militarisierten, abgeschotteten EU, die wieder verstärkt in Afrika neokoloniale Politik betreibt. Nein Danke. – Ein Kommentar von...
Das Berliner Parlament erklärt den internationalen Frauentag zum neuen Feiertag. Das erzeugt bei vielen Unmut, andere wiederum feiern es. Wie ist die Entscheidung aus ArbeiterInnensicht einzuordnen? – ein Kommentar von Lisa Alex
In den letzten Tag kam es zu verschiedenen Protestaktionen der ArbeiterInnen von RWE. Diese gipfelten am Mittwoch in einem großen Demonstrationszug von zehntausenden TeilnehmerInnen.
Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine „Industriestrategie 2030“ vorstellen. Der Staat soll den wichtigsten deutschen Konzernen dabei helfen, noch größer, noch Mächtiger – zu „Champions“ zu werden. Sein Vorschlag zeigt, wer in diesem Land wirklich das Sagen hat. Ein Kommentar von Tim Losowski
Als "Feminizid" oder "Femizid" wird die Tötung von Frauen aufgrund ihres Frauseins bezeichnet. In Deutschland werden solche Morde noch immer verharmlosend als "Familientragödie", "Eifersuchtsdrama" oder "Beziehungstat" bezeichnet. - Eine Bestandsaufnahme von Dirk Paul Shevek Solche Begriffe verschleiern die Realität, indem sie...
Wie verhindert man den Faschismus? Die Geschichte des Hitler-Faschismus zeigt es uns. Ein Kommentar von Pa Shan
Die Show-Regierung Guiadó dient zur demokratischen Legitimierung eines brutalen und koordinierten Raubzuges der mächtigsten Länder und Konzerne der Welt auf ein 30-Millionen-Einwohner-Land. Ein Kommentar von Simon Stern
Die ultrarechte Propaganda der russischen Netflix-Serie „Trotzki“ – Eine kritische Rezension von Pa Shan

Folge Uns

2,534FansFOLGEN
751FollowerFolgen
175FollowerFolgen
1,658FollowerFolgen
149AbonnentenAbonnieren