„Dreiste Verbraucherabzocke“: Wasser von Coca-Cola erhält Negativpreis

Jedes Jahr dürfen die Besucher der Verbraucherschutzplattform "foodwatch.org" über die dreisteste Werbelüge im Lebensmittelgeschäft abstimmen. In diesem Jahr erhält Coca-Cola mit seinem Produkt "Glacèau Smartwater" den Schmähpreis "Goldener Windbeutel". 30,5 % der 70.000 Teilnehmer stimmten für das teure Wasser.

467 faschistische Straftäter im Untergrund

Sie sind rechts und werden Per Haftbefehl gesucht – doch sind nicht auffindbar. Die Zahl untergetauchter Faschisten bleibt auch in diesem Jahr weiterhin hoch. Seit 2014 hat sich die Zahl fast verdoppelt.

Skandale um Bundeswehr-Spezialeinheit KSK reißen nicht ab

Zahlreiche Ermittlungsverfahren werden zur Zeit gegen Soldaten der Spezialeinheit der Bundeswehr Kommando Spezialkräfte (KSK) geführt.

Merz fordert: Steuerfreiheit auf Aktien zur Altersvorsorge

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz kündigt an, sich im Fall seiner Wahl für ein neues Konzept zur Altersvorsorge einzusetzen: Wer im Laufe seines Lebens Aktien kaufen kann, soll dieses Kapital nach Erreichen des gesetzlichen Rentenalters nicht nachversteuern müssen.

Doppel-Demo in Köln und Berlin: „Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!“

Am 1.12 um 12 Uhr starteten in Köln und Berlin gleichzeitig die Demonstrationen gegen Kohle und die Klimapolitik der Bundesregierung. In Köln waren laut Veranstalter 20.000 Menschen demonstrieren und in Berlin 16.000.

Tausende Entlassungen bei Bayer angekündigt

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer will nach seiner Fusion mit dem US-Unternehmen Monsanto 12.000 Menschen entlassen.

Immer mehr Überstunden in Deutschland

Im vergangenen Jahr haben die Beschäftigten in Deutschland so viele Überstunden gearbeitet wie seit dem Jahr 2007 nicht mehr.

Oury Jalloh – Generalstaatsanwalt stellt das Ermittlungsverfahren endgültig ein

Vor knapp vierzehn Jahren verstarb Oury Jalloh in einer Zelle der Polizeidirektion Dessau. Bis heute hält die Justiz an der Selbstentzündungsthese fest und sieht die Fortführung der Ermittlungen als nicht notwendig an.

DAX-Aktionäre bekommen nächstes Jahr 38 Milliarden € aufs Konto – so viel wie noch...

Anfang nächsten Jahres wird es wieder in den Taschen von Großaktionären deutscher Konzerne klingeln. 38.000.000.000€ an Dividenden sollen Anfang 2019 an die Anteilseigner der 30 DAX-Konzerne ausgeschüttet werden.

Bundesinnenminister fordert Verbot der Roten Hilfe

Laut einem Bericht des Focus plant Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ein Verbot der linken Solidaritätsorganisation Rote Hilfe e.V.

Folge Uns

1,980FansGefällt mir
476FollowerFolgen
1,491FollowerFolgen
124AbonnentenAbonnieren