Die Preise steigen – also müssen auch die Löhne steigen!

Die Warenpreise in Deutschland sind in diesem Jahr drastisch gestiegen. Besonders betroffen sind Lebensmittel, Kraftstoffe und Heizöl. Für die Arbeiter:innenklasse bedeutet das eine Verschlechterung ihres Lebensstandards – es sei denn, sie setzt jetzt deutlich höhere Löhne durch. Ein Kommentar von Thomas Stark

Ab heute keine kostenlosen Corona-Tests mehr

Ab heute ist es für Ungeimpfte nicht mehr möglich, sich auf eine Corona-Infektion testen zu lassen. Linke Organisationen hatten diesen Schritt kritisiert.

Soko LinX: Polizist soll gegen Linke ermitteln – und gibt mutmaßlich Informationen an Rechte...

In Leipzig scheint ein Beamter der Soko LinX Informationen über einen Fußballfan an das rechtsradikale Magazin „Compact“ weitergeben zu haben. Grund dafür soll ein persönlicher Rachefeldzug des Polizisten gegen den Sachbearbeiter der Stadt Leipzig zu sein.

Anschlag von Halle: Kein Gedenken ohne Betroffene!

In Halle jährte sich der Tag des antisemitischen und rassistischen Anschlags zum zweiten Mal. Betroffene und deren Freund:innen kämpfen noch immer dafür, von der Politik gehört zu werden, um ein angemessenes Gedenken zu gestalten. Eine antifaschistische Demonstration stoppte zudem einen faschistischen Aufmarsch.

Berliner Krankenhausbewegung: Wir retten euch – wer rettet uns?

Rund 5.000 Menschen haben sich gestern in Berlin einer Demonstration der Berliner Krankenhausbewegung angeschlossen. Die Bewegung hat schon einige Erfolge erzielt, sowohl Vivantes als auch die Charité sind in Gesprächen für neue Tarifverträge. Der Kampf geht dennoch weiter, denn die Bewegung fordert: "TVÖD für alle an der Spree!".

Nach dem Export-Boom: Exporte sinken zum ersten Mal seit 15 Monaten

Noch im vergangenen Monat hatten Wirtschaftswissenschaftler:innen von der "Aufholjagd" des deutschen Exports gesprochen. Nun sinken die Exportzahlen zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr. Der Industrieverband BDI prognostiziert einen "schwierigen Herbst".

Freiheit ist kein Privileg, sondern unser aller Recht!

Die Debatten um 3G, 2G und inzwischen sogar 1G sind ein Generalangriff gegen das Grundgesetz und unsere Freiheitsrechte. Die viel beschworene „neue Normalität“ ist dabei gekennzeichnet von repressiven Maßnahmen gegen die Bevölkerung und Überwachung. Doch immer mehr Menschen spüren ihre Fesseln und es ist Zeit, dass wir für unsere Freiheiten und unsere Rechte zum Gegenschlag ausholen. Ein Kommentar von Enver Liria

„Wir sind braun“: Faschistische Gruppe „Wolfsrudel“ im Wachbataillon mit „abartigen Trink- und Aufnahmeritualen“ bekannt...

Wieder faschistische „Einzelfälle“ in der Bundeswehr: gegen mehrere Mitglieder der Vorzeige-Truppe „Wachbatallion“ wird ermittelt. Diese sollen die rechte Gruppe „Wolfsrudel“ gebildet haben. Laut Soldat:innen gingen von der Gruppe auch Vergehen gegen die sexuelle Selbstbestimmung aus, es gebe zudem „abartige Trink und Aufnahmerituale“.

Wohnungskonzern „Vonovia“ hat keine Angst vor Enteignung – und übernimmt „Deutsche Wohnen“

Unter dem Motto „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ hat zuletzt in Berlin ein erfolgreiches Volksbegehren zur "Enteignung" großer Wohnungsunternehmen mit mehr als 3000 Wohnungen stattgefunden. Deutschlands größter Wohnungskonzern "Vonovia" scheint sich nicht davor zu fürchten, dass dieses auch wirklich durchgesetzt wird: im dritten Anlauf kauft es nun die Mehrheit der Aktien der „Deutsche Wohnen SE“. Damit baut es seine Position als größter europäischer Wohnkonzern aus – und dürfte zur neuen Hassfigur der Mieter:innenbewegung werden.

Antisemitische Verschwörungsmythen erfuhren Aufwind während der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie wirkte wie ein Brennglas für die Verschwörungsszene: Die Vorfälle antisemitischer Verschwörungsmythen hat sich im letzten Jahr nahezu verdoppelt.

APP installieren

Install
×