Viele Männer sind aufgrund der Coronakrise nun ständig zu Hause. Jetzt müssen auch sie zumindest etwas in der Küche kochen oder backen, sich mit den Kindern beschäftigen und mit ihnen Hausaufgaben machen. Viele Männer in meinem Umfeld bemängeln ihren Freiheitsverlust und die Langeweile in dieser Situation. Deswegen schreibe ich unseren lieben Männern einen Brief – von Mariya Kargar
Die USA steigen aus dem Atomabkommen mit dem Iran aus – ein Kommentar von Tim Loswoski US-Präsident Donald Trump hat sein Versprechen wahr gemacht und angekündigt aus dem "Iran-Deal" auszusteigen. Das Abkommen wurde einst als Beispiel dafür gefeiert, dass Verhandlungen...
Am 31. März 2019 wählen die UkrainerInnen unter 44 Kandidatnnen ein neues Staatsoberhaupt. Doch haben sie wirklich eine Wahl? Die KandidatInnen, die sich Chancen auf einen Sieg ausrechnen können, sind Milliardäre, Faschisten oder zumindest hochgradig korrupt. Der Rest hat keine Chancen, etwas zu verändern, oder wurde gar nicht erst zugelassen.– ein Kommentar von Pa Shan
Der Corona-Ausnahmezustand wird langsam gelockert – doch die Wirtschaftskrise hat gerade erst begonnen.Für uns ArbeiterInnen bedeutet die Krise schwerste Angriffe auf unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Jeder dritte Betrieb in Deutschland hat Kurzarbeit angemeldet. Ein Kommentar von Thomas Stark.
Seit kurzem macht die "Schutzzone" bundesweit Kontrollgänge - ein Kommentar von Paul Hornick  Seit dem 20. Juni 2018 macht die selbsternannte „Schutzzone“ Kontrollgänge in den Städten der Bundesrepublik und hält nach angeblich „kriminellen Ausländern“ Ausschau. Initiatorin der Kampagne unter dem...
In der Ukraine ist der Komiker und Schauspieler Wolodymyr Selenski in der Stichwahl zum Präsidenten gewählt worden. Über 70% stimmten für ihn. Zuvor war er unter anderem durch eine TV-Serie bekannt geworden, in der er ungewollt Präsident wird und anschließend gegen Korruption in der Ukraine kämpft. In der Realität wird auch er von einem Oligarchen unterstützt und wahrscheinlich gar nichts ändern. – Ein Kommentar von Tim Losowski
Erster Tag der Räumung im Hambacher Forst – ein persönlicher Bericht von Max Rose Am Donnerstag hat die Polizei begonnen, die Baumhäuser im Hambacher Forst bei Jülich zu räumen. Damit soll die Rodung des Walds durch den RWE-Konzern ermöglicht werden. Ein Bündnis...
Was sind die Hintergründe? – ein Kommentar von Anton Dent. Bei Protesten gegen den Präsidenten der DR Kongo Joseph Kabila haben Sicherheitskräfte mehrere Demonstranten in der Hauptstadt Kinshasa getötet. Die Vereinten Nationen sprechen von mindestens 8 Toten. Viele weitere wurden...
Was sind die Ursachen von Glück und Unglück, Wohlbefinden und seelischer Erkrankung, Lebensmut und Depression? Dieser Frage hat sich der britische Journalist Johann Hari gewidmet. Dafür hat er Interviews mit unzähligen ExpertInnen und Betroffenen geführt. In seinem Buch „Der Welt nicht mehr verbunden“ stellt er die Ergebnisse seiner Untersuchungen dar. Die Befunde sind bemerkenswert. Eine Rezension des Buches “Der Welt nicht mehr verbunden“ – von Pa Shan
Die Beziehung zwischen Deutschland und der Türkei soll vor allem den Profiten dienen. Deutschland hat ein Problem mit der Türkei. Das Problem liegt nicht etwa in dem stetigen Ausbau der AKP-Diktatur, den Massenverhaftungen der demokratischen Opposition, Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverstößen. Das...